Überregionales Forentreffen vom 06.-07.07.2024 Nähe Hannover - Infos und Anmeldung hier (für angemeldete User)
----------------
Mauersegler-Ankunft 2024: Karte und Meldungen
nic_om
Beiträge: 28
Registriert: So 31. Jul 2022, 13:48

Re: Fremdes Ei?

Beitrag von nic_om »

Ich hab leider den Steinkauz noch nie gesehen, ich hör ihn immer nur in der Nacht :) Wobei unlängst ist ein kleines Käuzchen neben der Strasse gesessen, könnt einer gewesen sein.

Werd mal morgen nochmal das Ei begutachten. Wenn es verdächtig aussieht dann kann ich noch immer mit den Leuten von birdlife reden was die so meinen. Stehen halt auch 5 potentielle Jungschwalben zu 1 Kuckuck bei dem noch dazu fraglich ist ob ihn die Schwalben annehmen ... Und wenn ich mir so die Verluste unserer Jungschwalben der letzten Jahre ansehe ist das schon erschreckend...

P.S. Wir haben sogar Bienenfresser hier ... hab ich auch erst letztes Jahr herausgefunden als mir leider einer gegen die Scheibe geflogen ist.
nic_om
Beiträge: 28
Registriert: So 31. Jul 2022, 13:48

Re: Fremdes Ei?

Beitrag von nic_om »

So, heut liegt das Ei anders rum. Ist auf einer Seite auch gesprenkelt. Irgendwie sieht es aber trotzdem anders als die restlichen 5 aus und interessanterweise liegt es auch immer anders im Nest.

Was meint Ihr?
kuckuksei1.jpg
Katty
Beiträge: 66
Registriert: Do 14. Jul 2022, 09:42
Wohnort: Amelinghausen

Re: Fremdes Ei?

Beitrag von Katty »

Also ich finde auch, dass es ein bisschen anders aussieht. Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt, wie das ausgeht.
nic_om
Beiträge: 28
Registriert: So 31. Jul 2022, 13:48

Re: Fremdes Ei?

Beitrag von nic_om »

Happy End, zumindestens moralisch :)

Habe heute bei genauer Inspektion gesehen das das besagte Ei auf einer Seite angepickt war, von aussen. Habs dann rausgenommen und es war m.Ea. leer bzw. eingetrocknet, hatte auch nur 0.4 Gramm. Hab leider meinen Messschieber nicht gefunden und konnte es daher nicht vermessen. Und auch nirgends im Netz Daten zu Ei Gewicht und Grösse einer Rauchschwalbe gefunden, nur irgendwo die Dimensionen von einem Kuckucksei. Ich kann auch nicht den Vergleich mit den anderen Eiern ziehen da ich nicht direkt ins Nest schauen kann und kein anderes Ei dafür rausholen wollte. Vom Foto her sieht es eher nach Schwalbenei Grösse aus.

Insofern freue ich mich auf die 5 Jungschwalben die brav bebrütet werden und bin froh das ich weder tote Nestlinge noch ein Kuckucksei entsorgen musste.

P.S. Hatte heute auch noch Kontakt mit einem Ornithologen. Der war auch sehr überrascht wg. Standort und Wirt eines potentiellen Kuckucks. Meinte auch abschliessend: "Ich würde mich in so einer Situation auf einen Jung Kuckuck freuen". ... :)
Der muss aber auch nicht die Leichen wegräumen ;)

nest1.jpg
ei1.jpg
nic_om
Beiträge: 28
Registriert: So 31. Jul 2022, 13:48

Re: Fremdes Ei?

Beitrag von nic_om »

Nachwuchs geschlüpft :)
geschluepft.jpg
Katty
Beiträge: 66
Registriert: Do 14. Jul 2022, 09:42
Wohnort: Amelinghausen

Re: Fremdes Ei?

Beitrag von Katty »

Wie schön, hoffentlich kommen alle durch!
nic_om
Beiträge: 28
Registriert: So 31. Jul 2022, 13:48

Re: Fremdes Ei?

Beitrag von nic_om »

:)
rasselbande.jpg
nic_om
Beiträge: 28
Registriert: So 31. Jul 2022, 13:48

Re: Fremdes Ei?

Beitrag von nic_om »

Katty hat geschrieben: So 4. Jun 2023, 14:04 Wie schön, hoffentlich kommen alle durch!
Bis auf ein Mal vor ein paar Jahren sind immer alle durchgekommen, damals war ein massiver Kälteeinbruch den die Kleinen nicht überlebt haben.

Das Problem ist dann eher nach dem Ausflug, da gibts leider relativ hohe Verluste ...