Hier werden technische Fragen und Probleme aller Art behandelt.
Joachim
Beiträge: 2
Registriert: Do 4. Jul 2024, 12:23

Allgemein Betrieb von Outdoor-Webcams und Fotofallen

Beitrag von Joachim »

Hallo zusammen,

mir wurde gesagt, dass ich in diesem Forum ein paar Tipps für meine Fragen bekommen könnte:

Seit einigen Jahren benutze ich Raspberry Pi Computer um den Nacht- und Taghimmel kontinuiertlich durchs Fenster zu fotografieren. Nun möchte ich auch mal versuchen, so eine Computergestützte Kamera auch draußen aufzustellen - z.B. als Fotofalle um Wildtiere abzulichten oder z.B. auch in einem Vogelhäuschen.

Meine Konkreten Fragen dazu wären:
Wie läuft das mit der Strom- und der Internetverbindung?

Mit einer Powerbank fürs Smartphone kann ich einen Raspberry Pi Zero nur ein bis zwei Tage in Betrieb halten. Was ist eine geeignete langfristigere Stromquelle für solche Kameras im Wald?

Was für Möglichkeiten kennt Ihr, auch einen RasPi fernab einer Stadt ins Internet einzuloggen?

Vielen Dank für die Antworten.
Benutzeravatar
Markus
Administrator
Beiträge: 5215
Registriert: Mo 26. Dez 2016, 18:09
Wohnort: Lkr. Tuttlingen

Re: Allgemein Betrieb von Outdoor-Webcams und Fotofallen

Beitrag von Markus »

Hallo Joachim,

willkommen im Forum :thumbup:
Joachim hat geschrieben: Do 4. Jul 2024, 20:57 Meine Konkreten Fragen dazu wären:
Wie läuft das mit der Strom- und der Internetverbindung?
Mit einer Powerbank fürs Smartphone kann ich einen Raspberry Pi Zero nur ein bis zwei Tage in Betrieb halten. Was ist eine geeignete langfristigere Stromquelle für solche Kameras im Wald?
Was für Möglichkeiten kennt Ihr, auch einen RasPi fernab einer Stadt ins Internet einzuloggen?
Für nahezu Dauerbetrieb dies:

Stromverbindung mittels Solarmodul mit mind. 100 Watt, + Mpp Laderegler + ca. 30ah Akku.
Internet mittels 4 G Router (Der Preis für eine Internet Datenflat (5 mb Upload) liegt derzeit bei ca. 30 Euro monatl.)
Mit einer Outdoor Ip Kamera wird der raspi nicht mehr benötigt.
Saison 2024

Segler Nistplätze 5 von 9 belegt.
Ankunft: 10 von 10

Bruten :5
Eier : 13
Schlupfe:13 -1
Abflüge JV 0
Joachim
Beiträge: 2
Registriert: Do 4. Jul 2024, 12:23

Re: Allgemein Betrieb von Outdoor-Webcams und Fotofallen

Beitrag von Joachim »

Danke für die Antwort.
Markus hat geschrieben: Do 4. Jul 2024, 21:15 Für nahezu Dauerbetrieb dies:

Stromverbindung mittels Solarmodul mit mind. 100 Watt, + Mpp Laderegler + ca. 30ah Akku.
Internet mittels 4 G Router (Der Preis für eine Internet Datenflat (5 mb Upload) liegt derzeit bei ca. 30 Euro monatl.)
Mit einer Outdoor Ip Kamera wird der raspi nicht mehr benötigt.
Gibt es Erfahrungswerte, wie weit so ein Solarmodul auch im Wald ausreichend Energie liefern kann? Oder ist die Abschattung durch die Bäume da so stark, dass man da besser ein größeres Modul nimmt?

Ich bin recht programmierungs-affin, daher würde ich eher bei einem RasPi-basierten Aufbau bleiben, den ich einfach aber tiefgreifend selbst programmieren kann. Aber das ist reine Gemschackssache.
Benutzeravatar
Elisa
Beiträge: 256
Registriert: Mi 10. Apr 2024, 19:16
Wohnort: Lkr. Tuttlingen

Re: Allgemein Betrieb von Outdoor-Webcams und Fotofallen

Beitrag von Elisa »

Moin moin, lieber Joachim! ;)

Hab jetzt erst entdeckt, dass Du seit vorgestern im Mauersegler-Forum bist und auch schon was geschrieben hast.
Also erst einmal: Herzlich Willkommen!

Nur ein kurzer Hinweis ...
Heute und morgen nehmen mehrere am länger geplanten Forentreffen teil (siehe Hier ).
Wundere Dich daher bitte nicht, wenn Du jetzt am Wochenende erst mal keine Antworten bekommst.

Dir ein schönes Wochenende.

LG Elisa

„Suche die kleinen Dinge, die dem Leben Freude geben.“
Konfuzius

Bild

Storchenwebcam: https://www.youtube.com/@markus0076
Benutzeravatar
Markus
Administrator
Beiträge: 5215
Registriert: Mo 26. Dez 2016, 18:09
Wohnort: Lkr. Tuttlingen

Re: Allgemein Betrieb von Outdoor-Webcams und Fotofallen

Beitrag von Markus »

Joachim hat geschrieben: Fr 5. Jul 2024, 21:57 Gibt es Erfahrungswerte, wie weit so ein Solarmodul auch im Wald ausreichend Energie liefern kann? Oder ist die Abschattung durch die Bäume da so stark, dass man da besser ein größeres Modul nimmt?
Sicher wäre hier ein Leistungsstarkes Modul sinnvoll. Wie Stark der Leistungseinbruch durch Beschattung sein wird kann nur Vorort herausgefunden werden.
Joachim hat geschrieben: Fr 5. Jul 2024, 21:57 Ich bin recht programmierungs-affin, daher würde ich eher bei einem RasPi-basierten Aufbau bleiben, den ich einfach aber tiefgreifend selbst programmieren kann. Aber das ist reine Gemschackssache.


Naja, im Solarbetriebenem Outdoorbetrieb wäre der Raspi schon ein wesentlicher Stromfresser.

Auch Diese Kameras können teils tiefgreifend Programmiert werden.

Also für Dein Vorhaben könnten die Funktionen schon genügen, selbst Zeitrafferfunktion haben einige dieser Kameras.

Ich habe zwar auch einige Raspis , bin aber sicher nicht so tief in der Materie wie du ;) daher meine Frage, wie genau kommt Dein Raspi zum Einsatz ?

LG
Markus
Saison 2024

Segler Nistplätze 5 von 9 belegt.
Ankunft: 10 von 10

Bruten :5
Eier : 13
Schlupfe:13 -1
Abflüge JV 0