Überregionales Forentreffen vom 06.-07.07.2024 Nähe Hannover - Infos und Anmeldung hier (für angemeldete User)
----------------
Mauersegler-Ankunft 2024: Karte und Meldungen
Forum für die südlichen Verwandten
Benutzeravatar
Markus
Administrator
Beiträge: 5152
Registriert: Mo 26. Dez 2016, 18:09
Wohnort: Lkr. Tuttlingen

Re: Alpenseglerbeobachtung in Tuttlingen 2022

Beitrag von Markus »

Hier nun ein kleiner Bericht inkl. einige etwas unscharfer Fotos (Handy) unserer heutigen Reinigungsaktion bei den Brutplätzen der Tuttlinger Alpensegler.

Diesmal bewaffnet mit sehr starkem Sauggerät um die Lausfliegen zu bekämpfen.

Bei den Brutplätzen angekommen fanden wir zu unserer Überraschung zwei Rupfplätze ;( mit den Überresten (Federn) von Elstern und Grünfinken vor. Dies hat uns doch ziemlich beunruhigt.

Welcher Jäger hat dort oben, direkt bei den Alpenseglernistplätzen seine gefiederte Beute gefressen ??? ;(

Ausser Marderähnlich kommt da eigentlich kein Beutegreifer rein :?:

Bin ja mal gespannt ob wir mit Hilfe der Kameraüberwachung einen Übeltäter entdecken können.
Hoffentlich nicht. :( dies wäre fatal für unsere Alpensegler im Turm ;(

Ansonsten noch, es waren keine Lausfliegenpuppen zu entdecken???

Dennoch waren wir penibel, das gründliche Arbeiten mit dem Sauger war für nur einen Tag zu umfangreich, daher wollen wir in zwei Wochen nochmals hoch.

Hier das Foto des Rupfplatzes direkt unter dem Einflug Ost. Auch am Südeinflug war ein weiterer Rupfplatz.

Rupfplatz.jpg
Rupfplatz.jpg (175.63 KiB) 1007 mal betrachtet
Und hier weitere Fotos von dort oben.
Hier gehts hoch.jpg
Kamera hängt wieder.jpg
Kamera hängt wieder.jpg (77.35 KiB) 1007 mal betrachtet
In Aktion.jpg
In Aktion.jpg (124.32 KiB) 1007 mal betrachtet
Gereinigt.jpg
Gereinigt.jpg (118.44 KiB) 1007 mal betrachtet
Sauber.jpg
Sauber.jpg (111.41 KiB) 1007 mal betrachtet
LG
Markus
Saison 2024

Segler Nistplätze/ 5 belegte Nester von 9
Ankunft: 10 von 10

Bruten :0
Eier : 11 (davon 3 Rolleier)
Schlupfe:0
Abflüge JV 0

Turmfalkencam ab 02.05 hier https://www.youtube.com/channel/UC6m9B_ ... I91KATRQFg
Benutzeravatar
Bodensee Mauersegler
Foren-Unterstützer
Beiträge: 2249
Registriert: Sa 3. Dez 2016, 14:02
Wohnort: Kressbronn am Bodensee

Re: Alpenseglerbeobachtung in Tuttlingen 2022

Beitrag von Bodensee Mauersegler »

Guten Abend Markus.
Das ist ja unfassbar…. ;(
Wir werden uns wohl nur auf die Webcam verlassen können.
Ihr werdet ja sicherlich alle Nischen abgesucht haben.
Auf jeden Fall sieht es sehr sauber da oben jetzt aus.
LG Michael
17 Mehlschwalbenkästen, 1 Brutpaar
19 Mauerseglerkästen,
7 Brutpaare
15 Jungsegler ausgeflogen 2023
Benutzeravatar
Markus
Administrator
Beiträge: 5152
Registriert: Mo 26. Dez 2016, 18:09
Wohnort: Lkr. Tuttlingen

Re: Alpenseglerbeobachtung in Tuttlingen 2022

Beitrag von Markus »

Hallo Michael, @Alle,
Bodensee Mauersegler hat geschrieben: Sa 12. Mär 2022, 20:20 Ihr werdet ja sicherlich alle Nischen abgesucht haben.
Auf jeden Fall sieht es sehr sauber da oben jetzt aus.
wie schon gesagt, wir müssen demnächst, vor Ankunft der Alpensegler nochmals ran. Oben in diesem Zwischengebälk, auch hier befinden sich ja (Foto) rundum Nester, ist der Schutt und Vogelkot bis zu 20 cm hoch.

Um da ran zu kommen ist einiges an Akrobatik erforderlich. Das ist schon ziemlich beengt (Foto) dort oben.

Schätze mal dass wir gestern ca. 150 Kg von diesem Schutt bergen konnten. Die etwa selbe Menge ist noch oben :shock:
Um die Lausfliege sinnvoll bekämpfen zu können müssen diese Nischen absolut sauber sein.

nistplätze zwischengebälk.jpg
nistplätze zwischengebälk.jpg (115 KiB) 959 mal betrachtet
Zwischengebälk.jpg
Zwischengebälk.jpg (92.96 KiB) 957 mal betrachtet


LG
Markus
Saison 2024

Segler Nistplätze/ 5 belegte Nester von 9
Ankunft: 10 von 10

Bruten :0
Eier : 11 (davon 3 Rolleier)
Schlupfe:0
Abflüge JV 0

Turmfalkencam ab 02.05 hier https://www.youtube.com/channel/UC6m9B_ ... I91KATRQFg
Benutzeravatar
Andreas
Administrator
Beiträge: 660
Registriert: Do 2. Mai 2019, 17:29
Wohnort: 33790 Halle (Westf.)
Infos zur Kolonie: Mauerseglerkästen: 6
Erwartet: 4 MS
Eingetroffen: 6 MS
Küken:

Re: Alpenseglerbeobachtung in Tuttlingen 2022

Beitrag von Andreas »

Das ist ein toller Einsatz von Euch! Aber das wäre ja wirklich eine Katastrophe wenn sich da ein Räuber wohlmöglich an den Jungtieren vergeht. Damit wäre der ganze Bestand in der Kirche gefährdet. Wenn es sowas wie ein Marder war, käme der sicherlich jede Nacht wieder zurück und würde ein Nest nach dem anderen räubern. Aber ich glaube eher nicht: Wenn kein Kot oder Knochenreste zu sehen waren, dann war es eher kein Marder. Sie rupfen ihre Beute auch nicht so, um sie dann woanders zu verspeisen. Doch eher ein Greifvogel oder eine Eule? Wenn Federn einer Elster dabei waren, muss der Räuber ja auch schon ganz schön groß gewesen sein.

Interessant wird dann auch, wie sehr die Alpensegler ihre Nester verteidigen: "Meine" Mauersegler hatten ja mal Besuch von einem Star im Kasten, der wurde regelrecht verprügelt und ein Mauersegler verkrallte sich richtig in seiner Brust. Da war der Schreck so groß, dass er sich nicht wieder Blicken lassen hat. Ob die Alpensegler genauso ticken?
Benutzeravatar
Markus
Administrator
Beiträge: 5152
Registriert: Mo 26. Dez 2016, 18:09
Wohnort: Lkr. Tuttlingen

Re: Alpenseglerbeobachtung in Tuttlingen 2022

Beitrag von Markus »

Andreas hat geschrieben: So 13. Mär 2022, 08:52 Doch eher ein Greifvogel oder eine Eule? Wenn Federn einer Elster dabei waren, muss der Räuber ja auch schon ganz schön groß gewesen sein.
So zunächst auch unsere Vermutung, aber wie soll der Räuber dort hin gekommen sein?

Der einzige Zugang wäre nur über den ca. 10cm breiten Spalt zwischen Mauerwerk und Zifferblatt möglich.

Hm, weiter oben ist nochmals ein Raum, mit direktem Zugang zu den Alpenseglern, wir nennen ihn Turmfalkenebene weil dort schon seit Jahren ein Turmfalke in einem Kasten brütet.
Da ist eigentlich, bis auf einen schmalen Spalt ? alles dicht.
Wir müssen uns das unbedingt nochmals genauer anschauen.

Jedenfalls scheint es wieder ein besonderes Kamerajahr zu werden.

LG
Markus
Saison 2024

Segler Nistplätze/ 5 belegte Nester von 9
Ankunft: 10 von 10

Bruten :0
Eier : 11 (davon 3 Rolleier)
Schlupfe:0
Abflüge JV 0

Turmfalkencam ab 02.05 hier https://www.youtube.com/channel/UC6m9B_ ... I91KATRQFg
Dodo
Foren-Unterstützer
Beiträge: 1827
Registriert: Fr 27. Sep 2019, 21:29
Wohnort: Nähe Koblenz (Rhein)

Re: Alpenseglerbeobachtung in Tuttlingen 2022

Beitrag von Dodo »

Bin gespannt ob die Kameras Aufschluss geben!

Markus, ihr habt euch bei der Putzaktion mächtig ins Zeug gelegt.
Mein Speicher ist nicht so aufgeräumt.

Gruß Maddin
Benutzeravatar
Bodensee Mauersegler
Foren-Unterstützer
Beiträge: 2249
Registriert: Sa 3. Dez 2016, 14:02
Wohnort: Kressbronn am Bodensee

Re: Alpenseglerbeobachtung in Tuttlingen 2022

Beitrag von Bodensee Mauersegler »

Hallo Markus.
Ihr wart wirklich sehr fleißig. Ich staune noch über die 150 Kg! Unfassbar!
Alle durchgespielten Varianten ergeben für mich doch das Bild, dass ein Greifvogel da rupfen konnte.
Zwei Rupfplätze sind ja auch nicht sonderlich viel. Trotzdem müsste das Loch gefunden werden.
Der Livestream ist jedenfalls super, Markus. Mal sehen, wer den ersten Alpensegler von uns bei dir in Tuttlingen entdecken wird…..
LG Michael

PS: ich wünsche dir für den Einsatz echt eine richtig tolle Saison 2022 :thumbup:
17 Mehlschwalbenkästen, 1 Brutpaar
19 Mauerseglerkästen,
7 Brutpaare
15 Jungsegler ausgeflogen 2023
Benutzeravatar
Markus
Administrator
Beiträge: 5152
Registriert: Mo 26. Dez 2016, 18:09
Wohnort: Lkr. Tuttlingen

Re: Alpenseglerbeobachtung in Tuttlingen 2022

Beitrag von Markus »

Hallo Zusammen,
Bodensee Mauersegler hat geschrieben: So 13. Mär 2022, 18:38 PS: ich wünsche dir für den Einsatz echt eine richtig tolle Saison 2022 :thumbup:
vielen Dank Allen :thumbup:

Wie schon berichtet wird uns wohl die ein oder andere Dramatik auch dieses Jahr, im Turm nicht erspart bleiben, da wir ja Jährlich Totfunde haben.

Ok, bei soviel Tieren in dieser besonderen Konstellation wie bei uns in Tuttlingen ist das Auffinden von verendeten Seglern, zu tode gekommen durch Krankheit, Schwäche oder auch Alter sicherlich nicht unnatürlich.
So extrem wie es letztes Jahr war, mit dem Verenden nahezu aller Jungvögel ;( möchte ich mir allerdings nicht mehr mit ansehen.

LG
Markus
Saison 2024

Segler Nistplätze/ 5 belegte Nester von 9
Ankunft: 10 von 10

Bruten :0
Eier : 11 (davon 3 Rolleier)
Schlupfe:0
Abflüge JV 0

Turmfalkencam ab 02.05 hier https://www.youtube.com/channel/UC6m9B_ ... I91KATRQFg
Benutzeravatar
Markus
Administrator
Beiträge: 5152
Registriert: Mo 26. Dez 2016, 18:09
Wohnort: Lkr. Tuttlingen

Re: Alpenseglerbeobachtung in Tuttlingen 2022

Beitrag von Markus »

Noch etwas zu unserer Rettungsaktion letztes Jahr, bei welcher wir ja 10 Jungvögel geborgen haben und ich diese in eine für Segler spezialisierte Rettungsstation verbrachte.

Soweit den Infos der Station (en) konnten wohl vier oder fünf davon sicher gerettet werden, zumindest sind sie erfolgreich abgeflogen.

Im nachhinein mache ich mir Gedanken ob die Chance für die Jungsegler nicht doch größer gewesen wäre hätten wir sie im Nest belassen :S

Jedenfalls werden wir uns in Zukunft noch genauer überlegen ob und wann ein Menschliches eingreifen sinnvoll sein könnte.

Möchte Euch also jetzt schon darauf hinweisen, dass wenn sich im Turm gewisse Szenen abspielen, wir nicht sofort dort eingreifen werden.

LG
Markus
Saison 2024

Segler Nistplätze/ 5 belegte Nester von 9
Ankunft: 10 von 10

Bruten :0
Eier : 11 (davon 3 Rolleier)
Schlupfe:0
Abflüge JV 0

Turmfalkencam ab 02.05 hier https://www.youtube.com/channel/UC6m9B_ ... I91KATRQFg
Benutzeravatar
Markus
Administrator
Beiträge: 5152
Registriert: Mo 26. Dez 2016, 18:09
Wohnort: Lkr. Tuttlingen

Re: Alpenseglerbeobachtung in Tuttlingen 2022

Beitrag von Markus »

Hallo Zusammen,

habe mal den Zeitstrahl zwischen 3:00 - 4:00 Uhr angesehen, Nanu Bewegung am Boden ?
Vermutlich aber nur der Wind welcher Federn oder anderes leichtes Material verbläst.


Der Stream läuft nun schon seit 16 Std permanent.
Hatte nach PC Updates große Probleme, ständig brach die Bitrate ein und der Stream wurde beendet. Habe alles inkl. Updates rückgesetzt nun läuft es wohl wieder zuverlässig. Manch alte Weisheit hat ihre Berechtigung „Never change a running system“ ;)

LG
Markus
Saison 2024

Segler Nistplätze/ 5 belegte Nester von 9
Ankunft: 10 von 10

Bruten :0
Eier : 11 (davon 3 Rolleier)
Schlupfe:0
Abflüge JV 0

Turmfalkencam ab 02.05 hier https://www.youtube.com/channel/UC6m9B_ ... I91KATRQFg