Überregionales Forentreffen vom 06.-07.07.2024 Nähe Hannover - Infos und Anmeldung hier (für angemeldete User)
----------------
Mauersegler-Ankunft 2024: Karte und Meldungen
Dodo
Foren-Unterstützer
Beiträge: 1836
Registriert: Fr 27. Sep 2019, 21:29
Wohnort: Nähe Koblenz (Rhein)

Beitrag von Dodo »

Die Temperaturen sind mild, dass Tageslicht wird länger da erwachen die Frühlingsgefühle bei den Turmfalken.
Er (Terzel) zeigt Präsenz am Nistplatz, um Artgenossen seinen Anspruch zu zeigen.
Dabei lässt er (im Kasten) ein Klicken vernehmen, beim Anflug Rufe wie wir sie kennen und tatsächlich hat er sie heute in die Kiste bekommen. - Er muss sie von der Bleibe überzeugen.

Der Kasten hat die Abmessungen: B 60 H 40 T 40 cm. Das Fenster habe ich demontiert und in den Rahmen Brettchen eingelassen, um eine Nische zu schaffen. Den Einstreu erneuere ich jedes Jahr, besteht aus Sand, Hobelspänen und Rindenmulch.

Am oberen Bildrand seht ihr die Aufnahmezeit mit J/M/T, Uhrzeit und den Kameratyp (Raspberry PI).
Die Kamera läuft im sechsten Jahr und eigentlich zu meiner Zufriedenheit. Es gibt besseres am Markt, aber da muss man tiefer in die Tasche greifen. Die Kameras habe ich an den Seitenwänden außen montiert mit Bohrungen ins Kasteninnere. Eine rechts mit Weitwinkellinse versehen, die andere zeigt zum Einflug, sie liefert schärfere Bilder.

Die Balz ist erst in den Anfängen und Rituale kann ich euch hoffentlich noch zeigen.

Gruß Maddin
Dateianhänge
im_0010_20200203_102608.jpg
im_0010_20200203_102608.jpg (76.15 KiB) 3896 mal betrachtet
im_0003_20200203_083112.jpg
im_0003_20200203_083112.jpg (67.13 KiB) 3896 mal betrachtet
Benutzeravatar
Bodensee Mauersegler
Foren-Unterstützer
Beiträge: 2254
Registriert: Sa 3. Dez 2016, 14:02
Wohnort: Kressbronn am Bodensee

Beitrag von Bodensee Mauersegler »

Hallo maddin.
Ich gratuliere dir zur Kastenannahme der Turmfalken :thumbup:
Phänomenale Fotos. Die haben mich sehr begeistert.
An meinem Elternhaus nisteten auch erfolgreich Turmfalken. In einem Jahr sogar Wand an Wand mit Schleiereulen.
Freue mich auf weitere Fotos und Infos von deinen Turmfalken.
Liebe Grüße Michael
17 Mehlschwalbenkästen, 1 Brutpaar
19 Mauerseglerkästen,
7 Brutpaare
15 Jungsegler ausgeflogen 2023
Dodo
Foren-Unterstützer
Beiträge: 1836
Registriert: Fr 27. Sep 2019, 21:29
Wohnort: Nähe Koblenz (Rhein)

Beitrag von Dodo »

Die Falken lassen sich jetzt regelmäßig, meist morgens sehen.
Er bezieht Quartier und lockt. Habe auch schon beobachtet das er eine Maus eingetragen hat - ein Brautgeschenk.
Die lag abends immer noch in der Ecke, da hat er sie selbst gefressen - wer nicht will, der hat schon!

Ich denke es ist dasselbe Paar, was schon zu Anfang den Kasten entdeckt hat. 100%ig sicher bin ich mir aber nicht,
suche immer noch nach unverkennbaren Merkmalen, um sie sicher zu identifizieren.

Die Aufnahme ist zum Einflug gemacht (ohne Weitwinkellinse).

Gruß Maddin
Dateianhänge
Kamera zum Einflug
Kamera zum Einflug
im_0016_20200210_090404.jpg (90.25 KiB) 3837 mal betrachtet
Benutzeravatar
Bodensee Mauersegler
Foren-Unterstützer
Beiträge: 2254
Registriert: Sa 3. Dez 2016, 14:02
Wohnort: Kressbronn am Bodensee

Beitrag von Bodensee Mauersegler »

Hallo Maddin.
Super Foto. Toll, dass er schon regelmäßig kommt. Das sollte doch klappen mit der Kastenannahme. Ich drücke dir die Daumen.
Liebe Grüße Michael
17 Mehlschwalbenkästen, 1 Brutpaar
19 Mauerseglerkästen,
7 Brutpaare
15 Jungsegler ausgeflogen 2023
Dodo
Foren-Unterstützer
Beiträge: 1836
Registriert: Fr 27. Sep 2019, 21:29
Wohnort: Nähe Koblenz (Rhein)

Beitrag von Dodo »

Auch am Valentinstag wird das nichts mit seinem Werben.
Er unter Infrarotlicht.

Gruß Maddin
Dateianhänge
im_0018_20200214_173842.jpg
im_0018_20200214_173842.jpg (88.42 KiB) 4124 mal betrachtet
Dodo
Foren-Unterstützer
Beiträge: 1836
Registriert: Fr 27. Sep 2019, 21:29
Wohnort: Nähe Koblenz (Rhein)

Beitrag von Dodo »

Rechts in der Ecke seht ihr eine Maus auf dem Rücken liegen, als würde sie ein Nickerchen machen.
Sie ist mausetot.

Er legt die Beute immer in den Ecken ab. Sie macht aber keine Anstalten jetzt schon in die Kiste einzufliegen.
Sie hockt noch lange genug darin.

Früheste Eiablage hier 04. April, späteste 14.05., richtet sich wahrscheinlich nach Wetter und Beuteaufkommen.
Auch die Gelegegröße wird davon bestimmt.

Gruß Maddin
Dateianhänge
im_0020_20200217_145726.jpg
im_0020_20200217_145726.jpg (123.94 KiB) 4051 mal betrachtet
Dodo
Foren-Unterstützer
Beiträge: 1836
Registriert: Fr 27. Sep 2019, 21:29
Wohnort: Nähe Koblenz (Rhein)

Beitrag von Dodo »

Das Foto zeigt sie und wenn man sich die Fotos anschaut, kann man die beiden jetzt gut unterscheiden.

Er hat eine einfarbige Kappe, blau/grau am Kopf, die bis in den Nacken reicht. Der Schwanz hat die gleiche Farbe wie am Kopf, endet aber an der Spitze mit einer 2-farbigen Binde, schwarz/weiß.
Schulterfarben sind im Grundton bräunlich und mit rautenförmigen, schwarzen Flecken übersät, Handschwingen schwärzlich.

Sie ist im Grundton bräunlich, am Kopf mit stromlinienförmigen, schwarzen Längsstreifen. Der Schwanz ist gebändert, mit kleinen rautenförmigen, schwarzen Flecken. Ist aber an der Spitze auch zweifarbig.
Die Handschwingen sind eher schwarz, ihr Gefieder ist reichlicher gesprenkelt.

Unter Falknern wird er Terzel genannt, leitet sich von Drittel ab und soll den Größenunterschied zwischen den Geschlechtern deutlich machen. Unter Greifvögeln ist der Unterschied beträchtlich, besonders bei Falken.
Mir fiel das in früheren Jahren auch hier deutlicher ins Auge.
Vielleicht hat er sich was Frisches geholt?

Jedenfalls sind die Verbindungen nicht zufällig, wie man vielleicht glauben möchte.
Sie achten auf die Fitness des Partners bei ihrer Wahl. Schließlich gilt es die Prozedur der Brut und Aufzucht zu überstehen. Die Aufgabe wird nur erfolgreich abgeschlossen, wenn jeder seinen Teil verlässlich erledigt.

Mit der Balz kommt das Versprechen zum Ausdruck. Die Mauslieferungen für sie sollen zeigen, dass er ein tüchtiger Jäger ist und er seinen Part übernehmen wird.
Fällt einer während der Brut aus, ist es um den Erfolg geschehen.

Mäuse scheint es ausreichend zu geben, jedenfalls sehe ich hier reichlich in meinen Brennholzvorräten springen.
Wichtige Voraussetzung für ein gutes Gelingen.

Gruß Maddin
Dateianhänge
im_0024_20200218_102912.jpg
im_0024_20200218_102912.jpg (104.84 KiB) 3913 mal betrachtet
Benutzeravatar
Markus
Administrator
Beiträge: 5163
Registriert: Mo 26. Dez 2016, 18:09
Wohnort: Lkr. Tuttlingen

Beitrag von Markus »

Hi Maddin,

wie immer, geniale Aufnahmen, und Erklärungen von Dir :thumbup:



LG
Markus
Saison 2024

Segler Nistplätze/ 5 belegte Nester von 9
Ankunft: 10 von 10

Bruten :0
Eier : 11 (davon 3 Rolleier)
Schlupfe:0
Abflüge JV 0

Turmfalkencam ab 02.05 hier https://www.youtube.com/channel/UC6m9B_ ... I91KATRQFg
Benutzeravatar
kaninchenzuechter
Beiträge: 2580
Registriert: Fr 2. Dez 2016, 18:31
Wohnort: Lausitz

Beitrag von kaninchenzuechter »

Sehr schöne Aufnahmen Maddin,
Meine Kameras erfassen zur Zeit nichts Interessantes. Die Vögel fressen beim Nachbarn. Bei mir sind nur die Spatzen. Die Igel schlafen und die Katzen werden immer mehr.
Gruß Dieter
Dodo
Foren-Unterstützer
Beiträge: 1836
Registriert: Fr 27. Sep 2019, 21:29
Wohnort: Nähe Koblenz (Rhein)

Beitrag von Dodo »

Habe sie gestern und auch heute bei der Kopula beobachtet.
Zu gut deutsch, sie waren am Poppen auf der Trauerweide gegenüber vom Haus.
In der Kiste haben sie das übrigens noch nie getan.

Im Gegensatz zum Mauersegler, der das Kunststück in der Luft vollbringt, muss sie für den Akt die Füße (die Greife) auf einem Ast stellen können.
Sie lockt ihn mit kurzen, abgehackten Rufen und er antwortet ebenso und nähert sich mit vibrierenden Flügelschlag.
Habe gelesen, dass sie die Spermien bis zu 30 Tage speichern kann, bis es dann zur Ei-Bildung kommt.
Theoretisch könnte also der früheste Eiablage-Termin hier noch zu toppen sein.

_____

Hallo Markus, Dieter,
im Internet kann man eine ganze Menge verfolgen.
Für Vogelfreunde gibt es viele Kameras die online geschaltet sind und Einblicke ins Nestgeschehen der unterschiedlichsten Arten, bieten.
Wenn es hilft Verständnis zu entwickeln, ist es wohl eine gute Sache.

Gruß Maddin