Überregionales Forentreffen vom 06.-07.07.2024 Nähe Hannover - Infos für angemeldete User hier
Anmeldung ab sofort möglich! (siehe Infoseite, letztes Update: 30.01.2024)
Hier werden technische Fragen und Probleme aller Art behandelt.
Benutzeravatar
Markus
Administrator
Beiträge: 4935
Registriert: Mo 26. Dez 2016, 18:09
Wohnort: Lkr. Tuttlingen

Re: Versuche zur Nistkastenkühlung

Beitrag von Markus »

Hallo Maddin,
Dodo hat geschrieben: Fr 3. Jul 2020, 15:28 habe einen Heidenrespekt vor deinen Tüfteleien.
weiss auch nicht, manchmal denke ich, wärst diese Zeit besser auf der Gartenliege gelegen ;)
Egal, morgen wird wohl wieder so ein Tag sein, Samstag ist Basteltag ;)

Hab aber schon eine Idee, mal sehen was mein Fundus her gibt.

LG
Markus
Saison 2023

Segler Nistplätze/ 4 belegte Nester von 9
Ankunft: 8 von 8

Bruten :3
Eier : 9
Schlupfe:8
Abflüge JV 8


Storchencam vom Kirchturm seit 02.02. wieder online
https://www.youtube.com/channel/UCZagEq ... ZlA2YDP1rg
Dodo
Foren-Unterstützer
Beiträge: 1790
Registriert: Fr 27. Sep 2019, 21:29
Wohnort: Nähe Koblenz (Rhein)

Re: Versuche zur Nistkastenkühlung

Beitrag von Dodo »

Hallo Markus,

wenn es mit dem Ideenfluss nicht so klappt, kannst Du ja schöne Bilder von Mauersegler, Rotschwanz o.ä. machen.
Die gucken wir auch gern! ;)

Gruß Maddin
Benutzeravatar
Markus
Administrator
Beiträge: 4935
Registriert: Mo 26. Dez 2016, 18:09
Wohnort: Lkr. Tuttlingen

Re: Versuche zur Nistkastenkühlung

Beitrag von Markus »

Hallo Maddin,
Dodo hat geschrieben: Fr 3. Jul 2020, 20:43 Hallo Markus,
wenn es mit dem Ideenfluss nicht so klappt, kannst Du ja schöne Bilder von Mauersegler, Rotschwanz o.ä. machen.
Die gucken wir auch gern! ;)
schon geschehen Hier

LG
Markus
Saison 2023

Segler Nistplätze/ 4 belegte Nester von 9
Ankunft: 8 von 8

Bruten :3
Eier : 9
Schlupfe:8
Abflüge JV 8


Storchencam vom Kirchturm seit 02.02. wieder online
https://www.youtube.com/channel/UCZagEq ... ZlA2YDP1rg
Benutzeravatar
kaninchenzuechter
Beiträge: 2580
Registriert: Fr 2. Dez 2016, 18:31
Wohnort: Lausitz

Re: Versuche zur Nistkastenkühlung

Beitrag von kaninchenzuechter »

Markus hat geschrieben: Fr 3. Jul 2020, 17:04 Egal, morgen wird wohl wieder so ein Tag sein, Samstag ist Basteltag ;)
Ein Tipp:
Bevor Du dabei einen Nervenzusammenbruch bekommst, steige lieber aus Fahrrad und knipse Insekten. Meine Tochter konnte ich auch schon dafür begeistern. Die Jahreszeitzeit ist viel zu schade zum Basteln. :P
Schönes Wochenende!
Dieter
Benutzeravatar
Markus
Administrator
Beiträge: 4935
Registriert: Mo 26. Dez 2016, 18:09
Wohnort: Lkr. Tuttlingen

Re: Versuche zur Nistkastenkühlung

Beitrag von Markus »

Hallo Dieter,
kaninchenzuechter hat geschrieben: Sa 4. Jul 2020, 09:08 Bevor Du dabei einen Nervenzusammenbruch bekommst, steige lieber aus Fahrrad und knipse Insekten.schon dafür begeistern. Die Jahreszeitzeit ist viel zu schade zum Basteln. :P
nee, nee , von einem Nervenzusammenbruch bin ich weit entfernt :lol: im Gegenteil, es macht ja Spass.
Aber zunächst gilt mein besonderes Interesse den Mauerseglern.
Ich habe den großen Vorteil dass sich meine Werkstatt direkt unterhalb meiner Mauerseglerkästen befindet, und da war heute wieder so einiges los. Hier
Zudem habe ich auch in meinem Garten einiges an Insekten, dank kleiner Blumenwiese.
Selbst die Stieglitze sitzen oft darin und erfreuen sich an den Sämereien.

Zwar bin ich dadurch abgelenkt aber ich konnte heute schon einen Aufbau zum testen fertig stellen.
Und nein, es ist keine Waffe :lol: ;)


Blumenwiese.jpg
Kühler rohr1.jpg
Kühler rohr1.jpg (346.19 KiB) 3368 mal betrachtet
kühler rohr3.jpg
kühler rohr3.jpg (268.27 KiB) 3368 mal betrachtet

LG
Markus
Saison 2023

Segler Nistplätze/ 4 belegte Nester von 9
Ankunft: 8 von 8

Bruten :3
Eier : 9
Schlupfe:8
Abflüge JV 8


Storchencam vom Kirchturm seit 02.02. wieder online
https://www.youtube.com/channel/UCZagEq ... ZlA2YDP1rg
ms-lorsch

Re: Versuche zur Nistkastenkühlung

Beitrag von ms-lorsch »

Hallo Markus,

wir haben zwar noch echt kühles Wetter und kaum Mauersegler in Deutschland, aber ich wollte zum Thema doch schon mal anklopfen.

Hast Du nun eine zufriedenstellende Lösung gefunden oder bist Du noch weiter am rumwerkeln ?

Der heiße Sommer kommt bestimmt noch. Eine kurze Probe gibt's ja an Muttertag mit einem richtigen Piek. Mir ging das Thema die letzten Tage auch durch den Kopf und unsere Mauerseglerkästen sind auf der Südseite des Hauses, da nur dort Höhe und Einflugschneise vorhanden.

Wenn Du bei "Biene" reinschaust, siehst Du unseren gefährdeten Dreier-Nistkasten. Dort wird es am heißesten. Habe da jetzt eine digitale Meßsonde schon mal eingebracht.

Mir fällt derzeit nichts ein, was wir evtl. vorbeugend machen können.

LG, Fritz
Benutzeravatar
Markus
Administrator
Beiträge: 4935
Registriert: Mo 26. Dez 2016, 18:09
Wohnort: Lkr. Tuttlingen

Re: Versuche zur Nistkastenkühlung

Beitrag von Markus »

Hallo Fritz,
ms-lorsch hat geschrieben: Do 6. Mai 2021, 18:38 Hast Du nun eine zufriedenstellende Lösung gefunden oder bist Du noch weiter am rumwerkeln ?
Hier die Versuchsreihe

und Hier eine hoffentlich funktionierende Kühlung.

@Traudich , testet diesen Sommer den Prototyp, bin gespannt.

Ansonsten, hat lt. meinen Versuchen ein möglichst heller Kasten einen deutlich messbaren Effekt.

Super dass Du jetzt schon das Thema auf dem Schirm hast, die nächste Hitzewellwelle ist garantiert. ;(

Hier noch die beste funktionierende Methode ohne viel Technik.

LG
Markus
Saison 2023

Segler Nistplätze/ 4 belegte Nester von 9
Ankunft: 8 von 8

Bruten :3
Eier : 9
Schlupfe:8
Abflüge JV 8


Storchencam vom Kirchturm seit 02.02. wieder online
https://www.youtube.com/channel/UCZagEq ... ZlA2YDP1rg
Dodo
Foren-Unterstützer
Beiträge: 1790
Registriert: Fr 27. Sep 2019, 21:29
Wohnort: Nähe Koblenz (Rhein)

Re: Versuche zur Nistkastenkühlung

Beitrag von Dodo »

@ms-lorch, Fritz willkommen bei uns!

Hitzeproblematik kann man sich bei den derzeitigen Temperaturen wirklich schwer vorstellen.
Zum Wochenende soll die 30° Grad Marke geknackt werden.
Die Wetterkapriolen sind schon bemerkenswert.

Die letzten Kästen die ich ans Haus montiert habe, sind mit einem zweiten Dach versehen (auf Spalt zu der Kastenabdeckung), die Oberflächen weiß gestrichen.

Ich erhoffe mir davon eine Temperaturabsenkung. In 'unsere Projekte' oder in 'Vorstellung unserer Kolonien'
habe ich Fotos eingestellt.

Gruß Maddin
Benutzeravatar
traudich
Foren-Unterstützerin
Beiträge: 1926
Registriert: Di 6. Dez 2016, 19:25
Wohnort: Niedersachsen

Re: Versuche zur Nistkastenkühlung

Beitrag von traudich »

Markus hat geschrieben: Do 6. Mai 2021, 19:23 @Traudich , testet diesen Sommer den Prototyp, bin gespannt.
Bei Temperaturen von 5 Grad über Kühlsysteme zu schreiben könnte wenig überzeugend wirken; aber wir wissen ja, dass es auch anders geht.
Stelle mal zwei Foto`s von den, jetzt bei mir aufgehängten und von Markus kontruierten, Kühlsystemen ein.
Beide habe ich gegen Hitze / Sonneneinstrahlung mithilfe einem Stück Alumatte abgeschirmt; hat sich aber rausgestellt, dass es bei Sonneneinstrahlung sehr blendet und ich, bei meiner nächsten Kletteraktion, :S noch etwas verändern will.
Die zusätzliche Beschattung am Kasten Westseite ist auch im Testlauf. Mit Lochdraht und Alumatte habe ich eine art Schirm am Kasten befestigt den ich manuell nach unten biegen kann und somit der Kasten beschattet wird. Hier wird es am frühen Abend in den Kästen sehr warm (42 Grad) und ich hoffe, dass ich damit etwas weniger Temperaturen erreiche. In den Kästen ( Garagengiebel, Westseite, normaler Kasten) werde ich in diesem Jahr bei hohen Temperaturen wieder Vergleiche der aufkommenden Gradzahlen dokumentieren. Auch ich bin schon sehr gespannt :rolleyes:
LG
Dateianhänge
Kühlsystem Westseite.jpg
Kühlsystem Westseite.jpg (107.69 KiB) 2360 mal betrachtet
Kühlsystem Garagengiebel.jpg
Kühlsystem Garagengiebel.jpg (177.25 KiB) 2360 mal betrachtet
Nistkästen: 38 (alle mit Kamera)
erwartet: 44, angekommen:
Brutpaare:
Eier:
Küken:
Adoptivküken:
VP: : Handaufzucht:
total Ausflug der JV seit 2013: 174 Adoptivk. seit 2020: 37
Biene

Re: Versuche zur Nistkastenkühlung

Beitrag von Biene »

Hat schon mal jemand versucht, die Kästen einfach oben mit Alufolie abzudecken ? Müßte gegen Sonneneinstrahlung von oben helfen.

Liebe Grüße