Benutzeravatar
Elisa
Beiträge: 256
Registriert: Mi 10. Apr 2024, 19:16
Wohnort: Lkr. Tuttlingen

Re: Storchennest in Tuttlingen

Beitrag von Elisa »

Moin Bild liebe Namensvetterin Elisabeth! 🐣

Aus dem hohen Norden schreibst Du. Na, das finde ich ja mal toll! Bild 🚢
Elisabeth hat geschrieben: Di 14. Mai 2024, 08:56vielen Dank für Deine Storchenposts!!
Gerne, gerne.
Es macht mir ehrlich gesagt schon Spaß, ein klein bisschen "Tagebuch" (inkl. Screenshots) darüber zu führen, was bei den Tuttlinger Störchen so passiert, auch wenn ich nicht immer genug Zeit dafür habe.

Aber ich schau trotzdem auch gerne in die anderen Fäden hier rein, auch in Euren Mauersegler-Thread, um zu gucken, wie es mit der Entwicklung "Eures" Nachwuchses bestellt ist. Und es ist auch immer wieder spannend, was in den Nistkästen (auch vor der Eiablage) so vor sich geht.
Die vielen Konkurrenzkämpfe bekommt Otto-Normalverbraucher z.B. im Normalfall gar nicht mit.

Elisabeth hat geschrieben: Di 14. Mai 2024, 08:56Eigentlich bin ich kein so großer Storchenfan, aber durch dich werde ich es vielleicht. :lol:
Also, das würde mich wirklich sehr freuen! Bild❤️

Elisabeth hat geschrieben: Di 14. Mai 2024, 08:56Ich wusste gar nicht, dass die Winzstörche schon klappern. Sehr niedlich!! :D
Finde ich auch sehr niedlich, auch wenn man ihr Klappern kaum bzw. nicht hört, weil sie es derzeit noch etwas unbeholfen ausführen.
Aber sie geben sich beim Kopf-nach-Hinten-Werfen besonders große Mühe, finde ich. Wirklich drollig.

Das Klappern sei übrigens angeboren, sagen Wissenschaftler ...Bild
Siehe:
https://www.planet-wissen.de/natur/voeg ... en122.html

______________________________
Edit:
Hier noch ein Link zu anderen, damals z.T. älteren Storchenküken (Zoo in Dortmund, 2020).
Einer davon "übt" das Klappern:
https://www.facebook.com/watch/?v=839403843212448
Da hört man auch gut, was für Töne die Stinkerchen sonst noch so von sich geben.
Ach ja, der Schnabel muss noch aushärten ... auch ein Grund, weshalb man das Klappern nicht gut hört.


Liebe Grüße und viel Vergnügen weiterhin!
Elisa

„Suche die kleinen Dinge, die dem Leben Freude geben.“
Konfuzius

Bild

Storchenwebcam: https://www.youtube.com/@markus0076
Benutzeravatar
Elisa
Beiträge: 256
Registriert: Mi 10. Apr 2024, 19:16
Wohnort: Lkr. Tuttlingen

Re: Storchennest in Tuttlingen

Beitrag von Elisa »

Hallo zusammen ...

Juhuuu ... Bild jetzt hab ich ein kurzes Video erstellen können!
Das ist mir die letzten Tage irgendwie nicht gelungen ...

Und die Störche haben offenbar gedacht, mir heute mal eine sehr ausgiebige Begrüßungszeremonie beim Schichtwechsel zu präsentieren.
Also ergriff ich die Chance!

Anbei das Video von einem bilderbuchmäßig ablaufenden Schichtwechsel zwischen dem Storchenpaar:



Im Nest stand die wartende Störchin (beringt) und man sah, dass sie ihren Partner schon beim Anflug entdeckt hatte.
Sie war dabei etwas abgelenkt, sodass sie beinahe auf eines ihrer Küken getreten wäre ... :shock:

Natürlich klapperten die erwachsenen Störche bei der Begrüßung, was das Zeug hält.
Ulkig finde ich, wie sie nacheinander beide den Kopf zur Seite legen.

Als Frau Störchin abgeflogen ist, schaut er ihr noch kurz nach.
Kurz davor und danach vollführt manches der Kleinen seine Begrüßungsgeste dem Vater gegenüber.
Anschließend (sieht man nicht mehr im Video) gibt's Wasser und Futter.

LG Elisa

Stoerche_Schichtwechsel_2024-05-14_152147.mp4
Schichtwechsel bei den Tuttlinger Störchen mit Begrüßungszeremonie
(47.38 MiB) 282-mal heruntergeladen

„Suche die kleinen Dinge, die dem Leben Freude geben.“
Konfuzius

Bild

Storchenwebcam: https://www.youtube.com/@markus0076
Benutzeravatar
Elisa
Beiträge: 256
Registriert: Mi 10. Apr 2024, 19:16
Wohnort: Lkr. Tuttlingen

Re: Storchennest in Tuttlingen

Beitrag von Elisa »

Hier noch ein Video von heute Nachmittag ...
Die aufgezeichnete Szene ereignete sich nur wenige Minuten nach der großen Begrüßungszeremonie ...

Da gab es gerade einen ordentlichen Nachmittags-Snack für die vier kleinen Racker.
Und kurz darauf kommt die Störchin nochmals auf einen Zwischenbesuch zurück (ihr Partner geht extra zur Seite),
um nach einer raschen Begrüßung gleich wieder von dannen zu fliegen ...
Auch zwei der Küken werfen dann ihren Kopf leicht nach hinten.





________________________________________________________
Stoerche_Fuetterung_Kurzbesuch_2024-05-14_152917.mp4
Kurzbesuch der Storchenmutter
(32.98 MiB) 284-mal heruntergeladen

„Suche die kleinen Dinge, die dem Leben Freude geben.“
Konfuzius

Bild

Storchenwebcam: https://www.youtube.com/@markus0076
Claudia
Beiträge: 375
Registriert: Mo 17. Mai 2021, 07:42
Wohnort: Landkreis Göttingen

Re: Storchennest in Tuttlingen

Beitrag von Claudia »

Oh, wie schön, liebe Claudia!
Danke fürs Teilen. :)

Ach ja, gibt es eigentlich auch für uns alle einen Link zu Eurer Webcam?

LG Elisa
[/quote]
@Elisa nein. Da gibt es nur einmal im Jahr eine Drohne. Da freut man sich besonders drüber. In ein paar Wochen kann man die Küken auch von. Unten sehen.
LG Claudia
Lk Göttingen
Mauersegler
Seit 2012 :roll: angelockt
2020 1. Vp
2021 16 Kästen / 14 🎥
2021 1. BP mit 2 jv+ 1 VP
2022 2 BP 5 🐥
2023 2 Vp+3 Bp=6 jv
2024 5/5 Bp eingetroffen.
26.4.24 -23.5.24
10 + ? Küken von 5 BP., 1 Wurfei
+2 Vp


Mehlschwalben 2022
2 Kunstnester
1, Naturnest 5🐥
2023 1 BP ca5 🐦⬛
Benutzeravatar
Elisa
Beiträge: 256
Registriert: Mi 10. Apr 2024, 19:16
Wohnort: Lkr. Tuttlingen

Re: Storchennest in Tuttlingen

Beitrag von Elisa »

Claudia hat geschrieben: Di 14. Mai 2024, 19:06@Elisa nein. Da gibt es nur einmal im Jahr eine Drohne. Da freut man sich besonders drüber. In ein paar Wochen kann man die Küken auch von. Unten sehen.
Achso, okay, verstehe!
Danke für die Info, liebe Claudia! Bild

Dann hoffen wir mal, dass für die Eltern ausreichend Futter zu finden ist, damit alle vier durchkommen! Bild

„Suche die kleinen Dinge, die dem Leben Freude geben.“
Konfuzius

Bild

Storchenwebcam: https://www.youtube.com/@markus0076
Benutzeravatar
Markus
Administrator
Beiträge: 5215
Registriert: Mo 26. Dez 2016, 18:09
Wohnort: Lkr. Tuttlingen

Re: Storchennest in Tuttlingen

Beitrag von Markus »

Hallo Claudia,
Claudia hat geschrieben: Di 14. Mai 2024, 19:06
Ach ja, gibt es eigentlich auch für uns alle einen Link zu Eurer Webcam?

@Elisa nein. Da gibt es nur einmal im Jahr eine Drohne. Da freut man sich besonders drüber. In ein paar Wochen kann man die Küken auch von. Unten sehen.
Hm, die Drohne über dem Storchennest ist nicht ganz ohne :S
Hier ein Vorfall in unserem Nachbarort. https://www.schwaebische.de/regional/tu ... ck-2296270

Immer wieder wird von solchen Vorfällen berichtet https://www.storchennest-fohrde.de/2018 ... gesichtet/

Auch wurden schon Gelege mit Küken darin verlassen.

LG
Markus
Saison 2024

Segler Nistplätze 5 von 9 belegt.
Ankunft: 10 von 10

Bruten :5
Eier : 13
Schlupfe:13 -1
Abflüge JV 0
Benutzeravatar
Elisa
Beiträge: 256
Registriert: Mi 10. Apr 2024, 19:16
Wohnort: Lkr. Tuttlingen

Re: Storchennest in Tuttlingen

Beitrag von Elisa »

Markus hat geschrieben: Di 14. Mai 2024, 21:09Hm, die Drohne über dem Storchennest ist nicht ganz ohne :S
Hier ein Vorfall in unserem Nachbarort. https://www.schwaebische.de/regional/tu ... ck-2296270

Immer wieder wird von solchen Vorfällen berichtet https://www.storchennest-fohrde.de/2018 ... gesichtet/

Auch wurden schon Gelege mit Küken darin verlassen.
Lieber Markus,
da hast Du natürlich recht.
Ich hoffe ja, dass die Drohne über dem Storchennest, über das @Claudia berichtet, mit Zoom arbeitet und daher einen mehr als ausreichenden Abstand zum Nest hält.

Hier auch noch mal ein Artikel dazu, wo dringend geraten wird, einen Mindestabstand von 150 Metern einzuhalten:
https://www.storchennest-fohrde.de/faq/ ... e-fliegen/

LG Elisa

„Suche die kleinen Dinge, die dem Leben Freude geben.“
Konfuzius

Bild

Storchenwebcam: https://www.youtube.com/@markus0076
Claudia
Beiträge: 375
Registriert: Mo 17. Mai 2021, 07:42
Wohnort: Landkreis Göttingen

Re: Storchennest in Tuttlingen

Beitrag von Claudia »

Hallo @Elisa und @Markus.
Bisher ist unser Paar resistent. Ich denke das die Drohne mit Zoom arbeitet. Alles bisher unproblematisch. Gelaufen. Wird auch nur einmal geflogen. Auch wenn das wie ihr zu recht wisst, risikoreich ist.
LG Claudia
Lk Göttingen
Mauersegler
Seit 2012 :roll: angelockt
2020 1. Vp
2021 16 Kästen / 14 🎥
2021 1. BP mit 2 jv+ 1 VP
2022 2 BP 5 🐥
2023 2 Vp+3 Bp=6 jv
2024 5/5 Bp eingetroffen.
26.4.24 -23.5.24
10 + ? Küken von 5 BP., 1 Wurfei
+2 Vp


Mehlschwalben 2022
2 Kunstnester
1, Naturnest 5🐥
2023 1 BP ca5 🐦⬛
Benutzeravatar
Elisa
Beiträge: 256
Registriert: Mi 10. Apr 2024, 19:16
Wohnort: Lkr. Tuttlingen

Re: Storchennest in Tuttlingen

Beitrag von Elisa »

Claudia hat geschrieben: Do 16. Mai 2024, 14:52 Hallo @Elisa und @Markus.
Bisher ist unser Paar resistent. Ich denke das die Drohne mit Zoom arbeitet. Alles bisher unproblematisch. Gelaufen. Wird auch nur einmal geflogen. Auch wenn das wie ihr zu recht wisst, risikoreich ist.
Liebe Claudia,
danke für Dein Feedback!
Das klingt auf jeden Fall beruhigend. :thumbup:

LG Elisa

„Suche die kleinen Dinge, die dem Leben Freude geben.“
Konfuzius

Bild

Storchenwebcam: https://www.youtube.com/@markus0076
Benutzeravatar
Elisa
Beiträge: 256
Registriert: Mi 10. Apr 2024, 19:16
Wohnort: Lkr. Tuttlingen

Re: Storchennest in Tuttlingen

Beitrag von Elisa »

Hallo, liebe Storchenfreunde,
seit dem Schlüpfen der ersten beiden Küken (am 7. Mai) sind inzwischen 9 Tage vergangen.
Grund genug einfach mal nach dem Entwicklungsstand der 4 Racker zu schauen.

Es ist hierbei unglaublich, um wieviel größer das (vermutlich) erstgeborene Küken (jeweils rechts im Bild) ist.
Zumal sich das Zweitgeborene nur etwa 11 Stunden später aus dem Ei befreit hatte!

Hoffentlich verwächst sich das in den kommenden Wochen.
Wäre schade, wenn nicht alle durchkämen ... :(


Anbei zwei Bilder:
Das vermutlich älteste und deutlich größte Küken steht vorne rechts, das Küken links daneben könnte das zweitjüngste sein.
Das vermutlich älteste und deutlich größte Küken steht vorne rechts, das Küken links daneben könnte das zweitjüngste sein.
Das größte Küken (rechts) sticht deutlich hervor. Das zweitälteste Küken könnte - der Größe nach - das links hinten sein.
Das größte Küken (rechts) sticht deutlich hervor. Das zweitälteste Küken könnte - der Größe nach - das links hinten sein.

LG Elisa

„Suche die kleinen Dinge, die dem Leben Freude geben.“
Konfuzius

Bild

Storchenwebcam: https://www.youtube.com/@markus0076