Überregionales Forentreffen vom 06.-07.07.2024 Nähe Hannover - Infos und Anmeldung hier (für angemeldete User)
----------------
Mauersegler-Ankunft 2024: Karte und Meldungen
Katty
Beiträge: 66
Registriert: Do 14. Jul 2022, 09:42
Wohnort: Amelinghausen

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2023

Beitrag von Katty »

Moin zusammen,

heimlich, still und leise sind die ersten drei Küken geschlüpft. Das ging schnell. Das vierte Ei wurde nach zwei Tagen Pause gelgt. Das wird dann wohl wieder ein Nesthäkchen. Seit zwei Tagen sind abends keine Jungtiere aus der ersten Brut mehr zum Übernachten ins Carport gekommen. Kann das mit dem Schlüpfen der Geschwister zu tun haben? Jetzt hoffe ich, dass dieses furchtbare Regenwetter hier im Norden ein Ende hat und die Eltern genung Futter fangen können.

Viele Grüße

Katty

Der nächste Nachwuchs ist da :-)
Der nächste Nachwuchs ist da :-)
Benutzeravatar
Marysue
Beiträge: 82
Registriert: Do 4. Jun 2020, 22:47

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2023

Beitrag von Marysue »

Hallo meine Schwalbenfreunde…

Bei mir sind es wie erwartet 3 Kleine in der 2. Brut.
Ich denke die letzen Regentage macht allen zu schaffen. Aber kann auch sein das es irgendwo in Deutschland die letzen Wochen nur Sonne gab?

Viel Regen wenig Futter für unsere gefiederten Freunde und deswegen habe in die letzen Tage mit Regen etwas zugefüttert. In Gefrierschrank lagen genug gesammelte Werke. Kleine Heuschrecken die ich gesammelt habe. Also ging es los. Alles schön vorbereitet und ab zur Raubtierfütterung. Es ist ihnen super bekommen und hat sehr toll geklappt. Naja bis aus das Zittern beim 1. Mal. Im Anhang seht ihr ein Video. Ich hoffe bei euch läuft es gut. Drücke die Daumen.

Liebe Grüße Mary
Dateianhänge
FullSizeRender.MOV
Hunger!!!!
(9.58 MiB) 127-mal heruntergeladen
Ein wahrhaft großer Mensch, wird weder einen Wurm zertreten noch vor einem König kriechen. ( Benjamin Franklin )
Benutzeravatar
Frank
Beiträge: 258
Registriert: Sa 19. Mär 2022, 23:14

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2023

Beitrag von Frank »

Hallo Mary!

Das Video ist ja so süß mit Deiner Raubtierfütterung! 🥰  Toller Einsatz!
Wußte gar nicht, daß sich die Jungen schon selbst nach dem Futter strecken.
Ich dachte immer, man muss ihnen das Futter direkt in den Schnabel stecken, damit sie es fressen.
Das wird wohl abhängig vom Alter unterschiedlich sein...

Nächste Woche kommt der Sommer noch einmal zurück und damit sind dann auch sicher wieder ein paar mehr Insekten unterwegs.
Ich drücke Dir auch ganz fest die Daumen, daß sie es schaffen!

Gruß Frank
StefanDD
Beiträge: 97
Registriert: Mo 29. Mai 2023, 21:21
Wohnort: Sachsen

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2023

Beitrag von StefanDD »

Hallo,

bei mir sind 4 Küken im Nest und recken die Schnäbel in die Luft.
Leider ist der Schwalbenvater nun endgültig verschwunden. Die Schwälbin muss allein klar kommen, aber es interessieren sich mittlerweile auch JV aus der 1.Brust für den Nachwuchs. Ich hoffe, sie helfen demnächst ein bisschen mit.
Morgen und Montag Regen bei uns. Ich hoffe, sie überstehen das alle!
Euch allen schönes Wochenende und viel Spaß mit den Schwälbis oder Seglern! 🙋🏻‍♂️
Mehlschwalben-Kunstnester
2023: 0/4 📢
2024: 0/4 📢, Anflüge
Rauchschwalben-Naturnest
2023: 1/1 (5 🥚, 5 🐥, 5 🐧), 1/1 (4 🥚, 4 🐥, 0 🐧)
2024: 1/1 (5 🥚, 5 🐥,
Rauchschwalben-Kunstnester
2024: 1/2 Hausrotschwanz (5 🥚, 5 🐥, 5 🐧)
Mauersegler-Nistkasten 🎥
2023: 0/2 (Aufbau)
2024: 0/2 📢, Anflüge
Storchennest
2024: 30.04. 🐧🐧 (Erstbezug)
Benutzeravatar
Marysue
Beiträge: 82
Registriert: Do 4. Jun 2020, 22:47

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2023

Beitrag von Marysue »

Hallo Zusammen,

@Frank zu deiner Frage oder Festlegung. Ja ich denke auch das es vom Alter abhängig ist. Eigentlich geben die Eltern einen bestimmten Ton von sich. Dann wissen die Jungen wir sind es und macht den Schnabel auf. Je mehr die Jungen betteln , desto mehr füttern sie. Die Jungen haben noch nicht so die Sehkraft und machen die Schnäbel auf sobald Geräusche oder sich etwas vor ihnen befindet auf. Ein Vorteil bei uns, die Schwalben kommen schon mehrere Jahre, das heißt sie kennen uns und begrüßen uns jedesmal freudig wenn sie einfliegen aus dem Süden. Wenn Fremde auf dem Hof sind ist das nicht so. Immer viel Alarm. Sie haben viel Vertrauen die letzten Jahre entwickelt und geben auch kein Warngeräusch von sich wenn wir uns nähern. Ein ganz aufgeregter Ton. Erkennt man sofort und Dieter hat glaube auch ein Thema in dem man alle Töne anhören kann. Das Bedeutet Gefahr in Verzug und sofort abducken. Aber die Jungen kennen das nicht wenn wir hinten sind. Meisten bleiben die großen sitzen auf dem Draht oder fliegen ohne Stress weg. An diese Beziehung arbeite ich schon Jahre. Immer sprechen mit ihnen wenn man langgeht und so weiter. Wäre Dieter noch bei uns, er sicherlich sehr stolz auf mich… Die letzten 2 Tage war gutes Wettwr aber die nächsten 2-3 Tage muss ich wohl wieder eine 5 Sterne Menü zubereiten.

Liebe Grüße an alle und Toi Toi Toi

Mary
Ein wahrhaft großer Mensch, wird weder einen Wurm zertreten noch vor einem König kriechen. ( Benjamin Franklin )
Benutzeravatar
wiba
Beiträge: 216
Registriert: Fr 17. Apr 2020, 01:55
Wohnort: Pulheim Sinnersdorf

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2023

Beitrag von wiba »

Hallo Schwalbenfreunde,

heute um 21Uhr habe ich nach langer Zeit die Lockrufe wieder einmal abgespielt. Um diese Uhrzeit kommen immer sehr viele Rauchschwalben von ihren Ausflügen zurück und überfliegen dabei mein Grundstück.
Die Schlaf und Nistplätze sind ungefähr 200m entfernt in einer Großgärtnerei. Als die Lockrufe liefen hatte ich mich still in eine Gartenecke zurück gezogen und die Sache beobachtet. Es dauerte auch nicht lange und einige neugierige Jungschwalben kreisten über der Garage wo das Gezwitscher herkam. Es war das erste Mal das sich so viele dafür interessierten und dann ganz plötzlich, schwups flog die erste Schwalbe in meine Garage ein. Dann die zweite hinterher und dann noch ein Vogel mit längeren Schwanzspitzen. Ich war in dem Moment natürlich völlig euphorisch und verzückt. :rolleyes: Die Schwalben blieben aber nur Sekunden drinnen, um dann wieder rauszufliegen.
Eine Jungschwalbe flog leider auch noch gegen meine Wohnzimmerscheibe. Sie war in einem langsamen
Flatterflug unterwegs, so das nichts schlimmes passiert ist. Adulte Rauchschwalben sollen sich ja angeblich nicht anlocken lassen, so
hier gelesen aber das trifft nicht für die Jungschwalben zu. Ich werde das auf jeden Fall mal weiter verfolgen und vielleicht ergibt sich
ja etwas daraus.

Beste Grüsse
Willi
12 Mehlschwalben Kunstnester,
1 Paar (2021), 3 Jungtiere (Erstansiedlung)
3 Paar (2022), 9 Jungtiere
1 Paar (2023), 3 Jungtiere 1. Brut , 3 Jungtiere 2. Brut
StefanDD
Beiträge: 97
Registriert: Mo 29. Mai 2023, 21:21
Wohnort: Sachsen

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2023

Beitrag von StefanDD »

Hallo zusammen,

leider ist bei mir in der 2. Brut schon ein Küken verendet. Es war kalt und regnerisch und die Nahrungsituation nicht so toll. Die Schwälbin ist ja allein! Hoffentlich packen es die restlichen 3.

Noch eine andere Frage:
Ich würde gern unter dem Dach noch eine 2. Nisthilfe anbringen, diagonal auf der anderen Seite. Haltet Ihr das für sinnvoll, oder beschwöre ich dann Streitereien und Kämpfe herauf?
Wenn ja welche Nisthilfe ist die beste? Die Schwegler Nr. 10 macht auf mich einen guten Eindruck.

Grüße, Stefan
Mehlschwalben-Kunstnester
2023: 0/4 📢
2024: 0/4 📢, Anflüge
Rauchschwalben-Naturnest
2023: 1/1 (5 🥚, 5 🐥, 5 🐧), 1/1 (4 🥚, 4 🐥, 0 🐧)
2024: 1/1 (5 🥚, 5 🐥,
Rauchschwalben-Kunstnester
2024: 1/2 Hausrotschwanz (5 🥚, 5 🐥, 5 🐧)
Mauersegler-Nistkasten 🎥
2023: 0/2 (Aufbau)
2024: 0/2 📢, Anflüge
Storchennest
2024: 30.04. 🐧🐧 (Erstbezug)
Benutzeravatar
Frank
Beiträge: 258
Registriert: Sa 19. Mär 2022, 23:14

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2023

Beitrag von Frank »

Hallo Stefan!

Ich bin zwar hier nicht der Fachmann, aber ich denke das sollte mit der zweiten Nisthilfe funktionieren.
So wie Du schreibst, wäre das ja auf der anderen Seite des Hauses. Hauptsache der Platz ist gut beschattet.
Habe gelesen, daß so ca. 2 Meter Abstand zwischen den Nestern eingehalten werden sollten.
Wenn man sich das Video von Elisabeths Freundin anschaut, dann dürften hier die Abstände der Rauchschwalbennester noch etwas geringer sein.

viewtopic.php?p=33304#p33304

Das mit dem verhungerten Küken ist natürlich sehr schade. ;(
Ich drücke die Daumen! Der Sommer kommt noch einmal zurück.

Zu den empfehlenswerten Nisthilfen befragen wir hier einfach mal die anderen "Rauchschwalbeneltern"... :rolleyes:

Gruß Frank
Attila0514
Beiträge: 5
Registriert: Mi 5. Mai 2021, 20:30

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2023

Beitrag von Attila0514 »

Hallo zusammen,

jetzt möchte ich mich mal endlich melden:
bin seit einem Jahr im Forum und lese immer nur mit...
Bei uns im Pferdestall ( in Mittelfranken) ist dieses Jahr ein extrem schlechtes Rauchschwalbenjahr.
Wir haben nur 4 Paare , wobei abzusehen ist, dass nur ein Paar zum zweiten Mal Junge aufzieht.
Die anderen drei Paare hatten nur eine Brut, deren Jungvögel schon seit drei Wochen ausgeflogen sind und abends immer noch zum Schlafen kommen.
In 2022 hatten wir 11 brütende Paare, die alle 2 mal Küken hatten.....
So ganz kann ich mir das nicht erklären, es sind einfach zu viele, die dieses Jahr fehlen.
Vermutlich sind die restlichen in 2022 ansässigen Schwalben auf dem Zug umgekommen, oder ist im Überwinterungsgebiet etwas passiert ?????
Das Nahrungsangebot ist sehr gut, wir sind in einem Naturschutzgebiet mit viel Schilf aussen herum, Gewässern und Wiesen, die erst spät gemäht werden, beste Bedingungen.
Hat jemand ähnliche Erfahrungen dieses Jahr gemacht?

Herzliche Grüße
Dodo
Foren-Unterstützer
Beiträge: 1836
Registriert: Fr 27. Sep 2019, 21:29
Wohnort: Nähe Koblenz (Rhein)

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2023

Beitrag von Dodo »

Hallo Attila0514,

Willkommen im Forum! Die Rauchschwalben-Bestände hier am Ort sind auch rückläufig.
Milchwirtschaft mit Weidehaltung gibt es nicht mehr. Bodenbrüter kommt zugute das der Wiesenschnitt nach dem 15ten Juli erfolgt.
Auf dem Hof zu dem ich Verbindung habe gehen die Rauchschwalben-Bestände seit Jahrzehnten kontinuierlich zurück.
Jetzt wird Pferdewirtschaft (Pension) betrieben. Mit den Offenstallungen kommen die Rauchschwalben nicht so gut zurecht.
Insektenmangel sehe ich in dem Umfeld nicht. Die späte Mad ist denen auch zuträglich (Nahrungsangebot).
Wetterkapriolen in manchen Jahren sorgen auch für ausbleibende Bruterfolge, die Art scheint auf dem absteigenden Ast. ;(

Gruß Maddin