Überregionales Forentreffen vom 06.-07.07.2024 Nähe Hannover - Infos für angemeldete User hier
Anmeldung ab sofort möglich! (siehe Infoseite, letztes Update: 30.01.2024)
Infos zu Nistkästen, Ausstattung, Hitzeschutz, Kameraeinbau
Benutzeravatar
traudich
Foren-Unterstützerin
Beiträge: 1926
Registriert: Di 6. Dez 2016, 19:25
Wohnort: Niedersachsen

Nistmulde

Beitrag von traudich »

Wie bekommt man eine Nistmulde in ein Stück Holz?
Möchte aus Holz Nistmulden herstellen habe aber keinen Plan, wie ich eine Mulde ins Holz fertigen kann. Hat jemand von euch eine Idee mit welchem Gerät das funktionieren könnte?
LG
Nistkästen: 38 (alle mit Kamera)
erwartet: 44, angekommen:
Brutpaare:
Eier:
Küken:
Adoptivküken:
VP: : Handaufzucht:
total Ausflug der JV seit 2013: 174 Adoptivk. seit 2020: 37
Benutzeravatar
Rabber01
Beiträge: 418
Registriert: So 4. Dez 2016, 21:26

Re: Nistmulde

Beitrag von Rabber01 »

Hallo Traudich,

Das geht sehr einfach. Du zeichnest dir einen gewünschten Kreis auf z.B. 120 mm Durchmesser. Bohrst im inneren ein Startloch für deine Stichsäge ca. 10 mm Dm.

Dann stellst du die Stichsäge auf meinetwegen45 Grad Schrägstellung und sägst deinen Kreis aus. Das gibt dann bei einem 20 mm starkem Brett eine konische Bohrung von 100 auf 120 mm Durchmesser.

Gutes Gelingen und viel Erfolg. Ich habe das auch soeben probiert, sieht gut aus.

Gruß Friedrich :D
30 Nisthilfen an 10 Standorten
19 Brutpaare - 1 Verlobungspaar
37 Jungvögel (z.Teil geschätzt)
4 Nisthilfen m. Kameratechnik
Benutzeravatar
Rabber01
Beiträge: 418
Registriert: So 4. Dez 2016, 21:26

Re: Nistmulde

Beitrag von Rabber01 »

Hallo Traudich,

Kleine technische Korrektur.

Bei meinen Muldenangaben Dm 100/120 mm war natürlich bei einem 20 mm Brett die Stichsäge nur auf 22,5 Grad eingestellt. Ansonsten hoffe ich das der Hinweis für dich hilfreich war.

Gruß Friedrich :D
30 Nisthilfen an 10 Standorten
19 Brutpaare - 1 Verlobungspaar
37 Jungvögel (z.Teil geschätzt)
4 Nisthilfen m. Kameratechnik
Benutzeravatar
traudich
Foren-Unterstützerin
Beiträge: 1926
Registriert: Di 6. Dez 2016, 19:25
Wohnort: Niedersachsen

Re: Nistmulde

Beitrag von traudich »

Hallo Friedrich.
Habe deine Anleitung an unsere Holzfachleute weitergeleitet. Die konnten nicht so viel damit anfangen.
Wir haben für unsere Mauersegleraktion Kästen von Schwegler der Serie Nr. 17 bestellt deren Öffnung auch nur 10cm beträgt. Hat von euch jemand diese Kästen und welche, wenn überhaupt, Nisthilfe benutzt ihr. Die kann dann ja auch nur weniger als 10cm betragen, sonst passt sie ja nicht durch die Öffnung. Oder nur Nistmaterial einlegen??

LG
Nistkästen: 38 (alle mit Kamera)
erwartet: 44, angekommen:
Brutpaare:
Eier:
Küken:
Adoptivküken:
VP: : Handaufzucht:
total Ausflug der JV seit 2013: 174 Adoptivk. seit 2020: 37
Benutzeravatar
Bodensee Mauersegler
Foren-Unterstützer
Beiträge: 2215
Registriert: Sa 3. Dez 2016, 14:02
Wohnort: Kressbronn am Bodensee

Re: Nistmulde

Beitrag von Bodensee Mauersegler »

Hallo Traudich.
Ich habe auch die Schwegler Mauersegler Kästen Typ 17 einfach. Das sind die normalen 3,1 kg schweren Kästen und nicht die mit dem erweiterten Brutraum. Ich habe nur Stroh eingelegt, da ich bisher auch keine passenden Nistmulden gefunden habe, die ich in die kleineren Kästen einlegen konnte. Vor allem die eigenen Nistmulden von Schwegler passen nicht in den Typ 17 einfach. Ich denke, die Mauersegler werden damit schon klar kommen. lg
17 Mehlschwalbenkästen, 1 Brutpaar
19 Mauerseglerkästen,
7 Brutpaare
15 Jungsegler ausgeflogen 2023
Benutzeravatar
martin
Foren-Unterstützer
Beiträge: 611
Registriert: Fr 2. Dez 2016, 19:39

Re: Nistmulde

Beitrag von martin »

So mache ich das auch. Sofern nicht vorher sowieso die Spatzen rein gehen, einfach ein paar Grashalme reinlegen. Das reicht den Seglern schon.
Derr Kalle

Re: Nistmulde

Beitrag von Derr Kalle »

Meine Nistmulde aus Holz ist aus 3cm Mehrschichtholz, wie schon oben beschrieben Stichsäge und Grobe Feile.
http://funxtreme.bplaced.net/gfx/ms/ms-mulde.jpg

oder vieleicht aus Lehm formen, Isoliert gut und läst sich Gut dem Nistkasten anpassen?
Derr Kalle

Re: Nistmulde

Beitrag von Derr Kalle »

Als Polster habe ich ein paar Federn aus einem Kopfkissen genommen. :idea:
Benutzeravatar
Bodensee Mauersegler
Foren-Unterstützer
Beiträge: 2215
Registriert: Sa 3. Dez 2016, 14:02
Wohnort: Kressbronn am Bodensee

Nistmulde

Beitrag von Bodensee Mauersegler »

Hallo zusammen.
Ich brauche mal Eure Hilfe und Einschätzung der Profis:

jetzt hat mir mein Schwiegervater liebevolle Nistmulden gebastelt. Leider hat er meine Zeichnung nicht ganz richtig verstanden. Ich wollte ein Brett mit eingefräster Nistmulde. Da er das technisch nicht herstellen konnte, hat er Ringe gemacht. Der Innendurchmesser ist jetzt leider nur 6 cm anstatt der gewünschten 9,5 cm. Was haltet ihr davon? Ich will sie ja in meine Schwegler Kästen Typ 17 einfach (die engeren Kästen) einlegen. Mir ist bewußt, dass ich sie noch mittig zersägen muss, um sie einlegen zu können.
Glaubt ihr, die gehen oder sind doch zu eng und ich sollte sie lieber nicht einlegen. Immerhin will ich sie ja nicht einzwängen.
Freue mich über Eure Einschätzung.
LG Bodensee Segler
IMG_2309.jpg
IMG_2309.jpg (60.75 KiB) 8604 mal betrachtet
17 Mehlschwalbenkästen, 1 Brutpaar
19 Mauerseglerkästen,
7 Brutpaare
15 Jungsegler ausgeflogen 2023
Benutzeravatar
Markus
Administrator
Beiträge: 4935
Registriert: Mo 26. Dez 2016, 18:09
Wohnort: Lkr. Tuttlingen

Re: Nistmulde

Beitrag von Markus »

Hi Bodensee Mauersegler,

hier mal mein Gedanke, obwohl ich mich jetzt nicht zu den Profis zähle. :)

Hab Deine Scheibe mal über das Nest von Siegrid gelegt, so wie es sehe könntest Du ja den Zwischenbereich mit einer halbrund Holzraspel schräg nach aussen angleichen. Wie weit dies allerdings möglich ist kommt auch auf die Holzdicke an.
Nest.PNG
Nest.PNG (423.39 KiB) 8620 mal betrachtet
zudem fällt mir noch diese Möglichkeit ein Hier
LG
Markus
Saison 2023

Segler Nistplätze/ 4 belegte Nester von 9
Ankunft: 8 von 8

Bruten :3
Eier : 9
Schlupfe:8
Abflüge JV 8


Storchencam vom Kirchturm seit 02.02. wieder online
https://www.youtube.com/channel/UCZagEq ... ZlA2YDP1rg