Hitzeschutz für Nistkästen

Alles über den Bau von künstlichen Nistplätzen und der Verwendung industriell hergestellter Nistmöglichkeiten
Benutzeravatar
Elisabeth
Beiträge: 867
Registriert: Do 14. Mai 2020, 00:29
Wohnort: HH-Altona

Re: Hitzeschutz für Nistkästen

Beitrag von Elisabeth »

Michi hat geschrieben: Do 21. Jul 2022, 09:41
@alle: würdet ihr den Kasten am Westgiebel freigeben wenn die gleich Innentemperatur die auch außen herrscht ?

Danke vorab und vG

Michi
Hallo Michi, das ist so ein Faserbetonkasten von Schwegler, oder?
Ich würde diese Dinger nur im totalen Schatten aufhängen, selbst auf der Ostseite. Die werden einfach total warm.

War dein Westgiebel der mir dem dunklen Holz?
Da steigt dann auch jede Menge Hitze von unten auf und diese Form von Kasten wird dann heiß, selbst mit Dach.

Such Dir für den Westen lieber einen Holzbetonkasten aus. Und dann alles weiß streichen, auch die Wand. :mrgreen:
Liebe Grüße
Elisabeth
..................................................................................................
2020: 4 Kästen -> 2xVP
2021: 11 Kästen -> 2xBP, 4xJV
2022: 13 Kästen -> 1xBP, 1x2 :?:
Dodo
Beiträge: 1617
Registriert: Fr 27. Sep 2019, 21:29
Wohnort: Nähe Koblenz (Rhein)

Re: Hitzeschutz für Nistkästen

Beitrag von Dodo »

@Thömmes, Küken bei Extremhitze aus dem Kasten zu nehmen (und sie später wieder einzusetzen), halte ich für Laien als ein riskantes Manöver.

Du hast auch nochmal die Ereignisse in Israel 2020 in Erinnerung gerufen. Einen Kasten mit guter Standortwahl, weißem Anstrich und Hitzetod der Nestlinge.

Da stellt sich wieder die Ohnmacht ein, gegen die Wetterereignisse nichts ausrichten zu können.

Gruß Maddin
Antworten

Zurück zu „Nistkastenbau und Verwendung fertiger Nistkästen“