Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2022

Benutzeravatar
Elisabeth
Beiträge: 828
Registriert: Do 14. Mai 2020, 00:29
Wohnort: HH-Altona

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2022

Beitrag von Elisabeth »

Nahid hat geschrieben: Do 21. Apr 2022, 12:45 .....

@ Ursula - Deine Beobachtungen Deiner Rauchschwalben entsprechen völlig den Erfahrungen: Es brütet immer nur 1 Schwalbenpaar in einem Raum. Falls sie überhaupt mal andere Paare im gleichen Raum brüten lassen, dann in sehr großen Räumen und nur die engste Verwandschaft. Alle anderen werden gnadenlos vertrieben.
Habe ich im ersten Schwalbenjahr erleben müssen - beide Rauchschwalbenpaare haben sich gegenseitig die frisch geschlüpfte Brut aus den Nestern gerissen, alle Küken tot. Das zweite Paar hat danach dort keine zweite Brut begonnen, sondern sich ein Nest nebenan im Kuhstall gebaut und die zweite Brut dann dort auch erfolgreich aufgezogen - seither brüten beide Paare jedes Jahr jeweils im eigenen Raum.
Auf der Suche nach einer Erklärung für den erlebten "Schwalbenkrieg" bin ich damals hier im Forum gelandet und habe von Dieter erstmals eine Erklärung dafür erhalten: Das sei völlig normal - jedes Schwalbenpaar habe und verteidige "seinen" Brutraum. Nur die Kinder dürfen beim ersten Ausflug der Schwalbenbabies diese abholen und auf ihrem Weg nach draußen begleiten. Dann warten die großen Geschwister schon draußen vorm Fenster, bis die ersten Küken sich aus dem Nest wagen.

LG Nahid
Moin Nahid, liebe Rauchschwalbebegeisterte :-)
ich habe dazu noch mal eine Frage. Gilt das nur für geschlossene Räume?
Bei meiner Freundin im Pferde Offenstall brüten 4-6 Paare, teils im Abstand von nur einem Meter. Im Carport sind noch mal 2-3.
Die scheinen dort irgendwie verträglicher zu sein, als das was Ihr schildert.
Liebe Grüße
Elisabeth
..................................................................................................
2020: 4 Kästen -> 2xVP
2021: 11 Kästen -> 2xBP, 4xJV
2022: 13 Kästen -> 1xBP, 1x2 :?:
Benutzeravatar
Elisabeth
Beiträge: 828
Registriert: Do 14. Mai 2020, 00:29
Wohnort: HH-Altona

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2022

Beitrag von Elisabeth »

Biebser hat geschrieben: Mi 1. Jun 2022, 11:54 Hallo zusammen,

seit paar tagen ist hier recht wenig von den Rauchschwalben zu sehen. Ab und zu hör ich welche
:D
Heute sollte meine Nisthilfe kommen, welchen Stern empfehlt Ihr?

LG
Martin
Hallo Martin,
ich habe noch diese Geschichte im Kopf, wo eine Katze von der Torschiene zum Nest gesprungen ist und alles runter gerissen hat. Habe vergessen, wem im Forum das noch mal passiert ist. Jedenfalls denke ich, dass es einer Katze leicht fallen sollte, von den Mülltonnen an das Nest zu springen. Ich würde versuchen, es mit möglichst großem Abstand zu den Tonnen aufzuhängen. Auch vom Auto aus sollte der Abstand möglichst groß sein.
Liebe Grüße
Elisabeth
..................................................................................................
2020: 4 Kästen -> 2xVP
2021: 11 Kästen -> 2xBP, 4xJV
2022: 13 Kästen -> 1xBP, 1x2 :?:
Benutzeravatar
Hermine
Beiträge: 61
Registriert: Di 6. Dez 2016, 19:21
Wohnort: Muldentalkreis/Sachsen

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2022

Beitrag von Hermine »

Ursula22 hat geschrieben: Fr 27. Mai 2022, 13:22 Leider habe ich auch keine guten Nachrichten. Sie hatten das Nest bezogen, aber sie haben keine Brut angefangen, erst dachte ich, es sitzt immer eins im Nest, aber dann flogen auch schon mal beide gleichzeitig im Stall herum. Gestern hab ich nur das Männchen gesehen. Unter dem Nest waren immer Kotböbbel, die sind auch weg. Schade, dieses Jahr vermutlich kein junges Leben im Stall. Woran liegt das? Wir haben nichts umgebaut, nichts verändert....
Ich kann das auch bestätigen Ursula. Auch bei mir erst Freude und übles Zwitschern und Geräusche des sich lieb habens und nun ... das Männlein ist inzwischen alleine, ein anderes Paar war mal kurz da ... aber nichts ... gähnende Leere, das Männlein kommt trotzdem täglich, trällert ein Liedchen, schaut sich um ... wenn das andere Päarchen kommt, um Nistmaterial zu holen, fliegt es nach einer Weile weg ... er kreist tagsüber ab und an hier vorbei ... aber das Nest wird nicht weitergebaut und bleibt - wenn nicht noch ein Wunder geschieht - wohl leer :( :cry:
Benutzeravatar
Nahid
Beiträge: 217
Registriert: Mi 28. Jun 2017, 17:01
Wohnort: 31535 Neustadt a. Rbg.

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2022

Beitrag von Nahid »

Hermine und Ursula,

Das klingt, als ob bei euch beiden die Schwalbenfrauen verunfallt sind - denn sonst sind Schwalbenpaare trotz gelegentlicher Seitensprünge (nicht alle Eier im Nest haben den gleichen Vater :D ) lebenslang einander treu. Aber das Männchen brütet nicht und hudert nicht - bei Verlust der Mutter sind die Eier verloren. Schwalbenvater verteidigt nur das Nest und füttert - und wenns nichts mehr zu verteidigen gibt, läßt er sich dort auch weniger blicken.

Jetzt müssen Eure beiden Witwer erstmal eine neue Schwalbenfrau finden, ehe das Revier an ein anderes Paar fällt. Aber das geht eigentlich recht schnell - und dann ist immer noch Zeit für 1-2 weitere Bruten.

Die dann geschlüpften Schwalbenkinder werden es schwerer haben, denn sie haben deutlich weniger Zeit, ihre Flugmuskulatur zu trainieren und Erfahrungen zu sammeln. Von der 1. Brut des Jahres kehren im nächsten Frühjahr durchschnittlich 3,5 Junge aus dem Süden zurück, von der 2. und 3. Brut nur 1,5 Junge. Aber das ist ja in diesem Fall nicht zu ändern ...

Ich drück Euren beiden Schwalbenmännern die Daumen, dass sie bald ihr neues Mädchen finden und die nächste Brut beginnen können <3

LG Nahid
Benutzeravatar
Nahid
Beiträge: 217
Registriert: Mi 28. Jun 2017, 17:01
Wohnort: 31535 Neustadt a. Rbg.

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2022

Beitrag von Nahid »

Elisabeth hat geschrieben: Mi 1. Jun 2022, 17:54
Nahid hat geschrieben: Do 21. Apr 2022, 12:45 .....
@ Ursula - Deine Beobachtungen Deiner Rauchschwalben entsprechen völlig den Erfahrungen: Es brütet immer nur 1 Schwalbenpaar in einem Raum. Falls sie überhaupt mal andere Paare im gleichen Raum brüten lassen, dann in sehr großen Räumen und nur die engste Verwandschaft. Alle anderen werden gnadenlos vertrieben.
LG Nahid
Moin Nahid, liebe Rauchschwalbebegeisterte :-)
ich habe dazu noch mal eine Frage. Gilt das nur für geschlossene Räume?
Bei meiner Freundin im Pferde Offenstall brüten 4-6 Paare, teils im Abstand von nur einem Meter. Im Carport sind noch mal 2-3.
Die scheinen dort irgendwie verträglicher zu sein, als das was Ihr schildert.
Hallo Elisabeth,
sowohl der Offenstall wie auch der Carport sind ja keine geschlossenen Räume. Und wo kein abgegrenztes Revier, da auch kein Besitzanspruch. Und vermutlich ist es dann auch alles Verwandtschaft, die dort so nahebei nistet. Wie lange besteht die Rauchschwalbenkolonie denn dort schon?
LG Nahid
Benutzeravatar
Hermine
Beiträge: 61
Registriert: Di 6. Dez 2016, 19:21
Wohnort: Muldentalkreis/Sachsen

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2022

Beitrag von Hermine »

Nahid hat geschrieben: Sa 4. Jun 2022, 14:33 Jetzt müssen Eure beiden Witwer erstmal eine neue Schwalbenfrau finden, ehe das Revier an ein anderes Paar fällt. Aber das geht eigentlich recht schnell - und dann ist immer noch Zeit für 1-2 weitere Bruten.
Huhu Nahid,
lieben Dank für Deinen Zuspruch. Du schreibst, das geht eig. recht schnell?
Inzwischen ist hier gähnende Leere. Wenn er ein Maderl gefunden haben sollte, dann ist er bestimmt woanders hin. Hier ist leider nix mehr.

Ich hatte mich inzwischen an ihn gewöhnt, morgentliche Begrüßung, schnatterschnatter ... aber nun ... schade ...

Bei mir hier oben im Dorf war sonst immer ein Schwalbenpaar beim Nachbar. Selbst das ist in diesem Jahr nicht hier. Vor Wochen waren eins zwei Paare hier und haben einige Nistplätze geprüft. Aber geblieben sind keine. Nicht mal beim Nachbarn, wo sie jedes Jahr drin waren. Alle Schwalben sind am Dorfende, ca. 300 Meter Luftlinie, und nisten dort. Ich habe es also doppelt schwer, wenn sich hierher mal eine verirren sollte. Selbst die Mehlschwalben beachten das Schwalbenhaus nicht. Ich spiele auch keine Lockmusik mehr, da hier ja nichts mehr ist. Wenn ihr andere Erfahrungen gemacht habt, immer her damit. Ich habe mir gedacht, dass ich die noch "suchenden" Schwalben nur verwirre, vorgaugle, dass hier ein Schälbchen ist.

Aber ich freue mich trotzdem sehr, dass die Schwalben (Mehl/Rauch) ihr Nistmaterial bei uns abholen/abgeholt haben und dass der Gartenrotschwanz (alias Karl Marx - so hat unsere Tochter ihn getauft) seine Brut erfolgreich in einem Kunstschwalbennest direkt bei uns im Hauseingang großzieht. Den künstlichen Miniteich besuchen auch noch viele andere Vögel, um sich ein kleines Bad zu gönnen oder einfach nur etwas trinken. Auch eure Beiträge hier erfreuen mich sehr :) :D
Benutzeravatar
Nahid
Beiträge: 217
Registriert: Mi 28. Jun 2017, 17:01
Wohnort: 31535 Neustadt a. Rbg.

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2022

Beitrag von Nahid »

Hermine hat geschrieben: So 5. Jun 2022, 06:44 Inzwischen ist hier gähnende Leere. Wenn er ein Maderl gefunden haben sollte, dann ist er bestimmt woanders hin.
Hallo Hermine,
nicht so schnell die Flinte ins Korn werfen. Natürlich ist der Schwalbenmann weg - denn die Maderln kommen nicht zu ihm, dazu muß er woanders suchen. Wenn er eine Braut gefunden hat, wird er ihr sein Nest zeigen. Das kann 1-2 Wochen dauern ...
Hermine hat geschrieben: So 5. Jun 2022, 06:44
Selbst die Mehlschwalben beachten das Schwalbenhaus nicht.
Hermine, von Schwalbenhäusern für Rauchschwalben hab ich noch nie gehört, die kenn ich nur für Mehlschwalben. Wie sind die denn aufgebaut? Fotos von Deinem Schwalbenhaus würden mich sehr interessieren.
Hermine hat geschrieben: So 5. Jun 2022, 06:44 Ich spiele auch keine Lockmusik mehr, da hier ja nichts mehr ist. Wenn ihr andere Erfahrungen gemacht habt, immer her damit. Ich habe mir gedacht, dass ich die noch "suchenden" Schwalben nur verwirre, vorgaugle, dass hier ein Schälbchen ist.
Die Erfahrungen der anderen mit Lockmusik bei Rauchschwalben würden mich auch sehr interessieren. Bringt das was, oder vertreibt es eher neue brutwillige Paare?

LG Nahid
Benutzeravatar
Nahid
Beiträge: 217
Registriert: Mi 28. Jun 2017, 17:01
Wohnort: 31535 Neustadt a. Rbg.

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2022

Beitrag von Nahid »

Hallo alle,

In der Tenne läuft alles rund. Schwalbenvater hält Wache, während seine Frau hinten im Finstern auf den Eiern sitzt.
Schwalbenvater im Ring 4.6.22.jpg
Schwalbenvater im Ring 4.6.22.jpg (52.45 KiB) 148 mal betrachtet
Und ja, diese Fenster sind sehr ungeputzt :D Seit etwa 16 Jahren, und mit voller Absicht. Damit die Schwalben, besonders die Schwalbenkinder, sie gut als Hindernis erkennen und sich daran nicht den Hals brechen.

Alles gute Euren Rauchis :thumbup:

LG Nahid
Benutzeravatar
Elisabeth
Beiträge: 828
Registriert: Do 14. Mai 2020, 00:29
Wohnort: HH-Altona

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2022

Beitrag von Elisabeth »

Nahid hat geschrieben: Sa 4. Jun 2022, 14:50 Wie lange besteht die Rauchschwalbenkolonie denn dort schon?
LG Nahid
Hallo Nahid,
hier die Antwort meiner Freundin:
"Die Schwalben leben dort schon Jahrelang! Es ist sicher auch viel Verwandtschaft. 🙂
Ich finde auch, meine Schwalben sind sehr unkompliziert, anarchistisch sozialistisch!"


Sie hat eben sehr politische Rauchschwalben. :lol:
Liebe Grüße
Elisabeth
..................................................................................................
2020: 4 Kästen -> 2xVP
2021: 11 Kästen -> 2xBP, 4xJV
2022: 13 Kästen -> 1xBP, 1x2 :?:
Benutzeravatar
Hermine
Beiträge: 61
Registriert: Di 6. Dez 2016, 19:21
Wohnort: Muldentalkreis/Sachsen

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2022

Beitrag von Hermine »

Nahid hat geschrieben: So 5. Jun 2022, 09:46 Hermine, von Schwalbenhäusern für Rauchschwalben hab ich noch nie gehört, die kenn ich nur für Mehlschwalben. Wie sind die denn aufgebaut? Fotos von Deinem Schwalbenhaus würden mich sehr interessieren.
Huhu, das ein Häusle für Mehlis
Dateianhänge
161B1D73-8CB0-4695-B337-1B88DDA50AFB.jpeg
Antworten

Zurück zu „Rauchschwalben“