Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2022

H.-G.
Beiträge: 125
Registriert: So 1. Mai 2022, 20:44
Wohnort: 33415 Verl

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2022

Beitrag von H.-G. »

Michi hat geschrieben: Do 11. Aug 2022, 22:55 Guten Abend zusammen,
meine Werksatt ist zwar nicht mehr verwaist ... es haben sich während meines Urlaubs 2 Gartenrotschwänze eingenistet :rolleyes
Hallo Michi!
Vielleicht doch eher Hausrotschwänze?
LG H.-G.
30 Nistplätze,
2021: 15 belegt, 13 erfolgreich, 25 (bis 30)JV
2022: 42 JV in 17 Nestern, 3 Brutaufgaben
Kamera (noch) keine
H.-G.
Beiträge: 125
Registriert: So 1. Mai 2022, 20:44
Wohnort: 33415 Verl

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2022

Beitrag von H.-G. »

H.-G. hat geschrieben: Fr 12. Aug 2022, 10:44
Michi hat geschrieben: Do 11. Aug 2022, 22:55 Guten Abend zusammen,
meine Werksatt ist zwar nicht mehr verwaist ... es haben sich während meines Urlaubs 2 Gartenrotschwänze eingenistet :rolleyes
Hallo Michi!
Vielleicht doch eher Hausrotschwänze? 😉
LG H.-G.
30 Nistplätze,
2021: 15 belegt, 13 erfolgreich, 25 (bis 30)JV
2022: 42 JV in 17 Nestern, 3 Brutaufgaben
Kamera (noch) keine
Michi
Beiträge: 376
Registriert: Fr 19. Jun 2020, 17:00
Wohnort: Werda OT Kottengrün

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2022

Beitrag von Michi »

Guten Morgen zusammen,

bei uns zieht morgens ab 7 mit der Sonne ein riesiger Schwarm aus Mehl- und Rauchschwalben (80% Mehlig und 20 % Ruches) mit der Sonne von Haus zu Haus - gegen halb 8 kommt er bei uns am Haus an und dann schaut es immer so, dass die Rauchis auf die Werkstatt, bei welcher ich immer einen Torflügel öffne, zufliegen aber sich nicht recht trauen einzufliegen - außer 2. Sie sitzen dann da und kommen auch tagsüber ab und an ... abends aber nicht :roll: ;( :S na vllt ist der Anfang gemacht für eine Re-Ansiedlung.

Wie schauts bei den anderen aus ?

VG Michi
Dateianhänge
neue Mieter ?
neue Mieter ?
MF1 Westanflug: unbesetzt
Naturnest Westanflug: Rückkehr 12.05.2022
4 Schwegler Nr. 17b Südseite: unbesetzt
2 Eigenbaukästen + 17b Ostseite: unbesetzt
3 Rauchschwalbennester: 1 Brut 2021: 3 Junge im neuen Naturnest 2022 unbesetzt ;(
Benutzeravatar
Bibo76
Beiträge: 248
Registriert: Mo 12. Jun 2017, 09:25
Wohnort: 26655 Westerstede OT Ihorst

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2022

Beitrag von Bibo76 »

Hallo miteinander,

nachdem ich in der letzten Zeit sehr viele schöne und leider auch unschöne Dinge um die Ohren und kaum Zeit für mich und meine Schwalben hatte, kommt nun endlich mal ein kleiner Bericht aus meinem 4-Zimmer-Schwalben-Hotel:

Die Jungen (Garage) sind lange flügge...
Fünf an der Zahl und Getöse für zehn 😊 Damit hat das Garagen-Paar insgesamt neun Junge erfolgreich aufgezogen und ich bin froh, dass diesmal alles glatt gelaufen ist.
Garage 2_playback_1661004226600.jpg
In Werkstatt-Nest #2 sind die Jungen ca. 3 Wochen alt... genau eine Handvoll habe ich gezählt... das sieht alles super aus 😉 (Kamera steht schief, deswegen dieses schräge Bild)
Werkstatt Nest 2_live_1661003742045.jpg
Ganz heimlich, von mir unbemerkt hat der Werkstatt-Mann #1 wohl eine neue Partnerin (oder ist es doch die alte???) gefunden und ein Nest gebaut... auf ein paar Rauspundlatten, die ich im Frühjahr an die Wand gelehnt hatte, weil sie eigentlich auf den Dachboden sollten (Dachluke (verschlossen!) mit Leiter ist direkt daneben).
Tja, was für eine Überraschung...
Nest #1 und Nest #2  sind am selben Balken ca 2 m voneinander entfernt.
Ohne Stress, alles völlig entspannt. Seht euch mal die unterschiedliche Bauweise an. Während Nest #2 schön glatt aussieht, sieht es bei Nest #1 so aus, als wäre 'ne Bombe eingeschlagen. Unter dem Nest liegen Grashalme in einer Länge von ca. 20/25 cm. Warum hier nur lange Grashalme eingebaut wurden? Keine Ahnung... Exotischer Geschmack vielleicht 😄
Werkstatt 3_live_1660984173290.jpg
Die Jungen in Nest #1 sind vermutlich 2 Wochen alt. Vier an der Zahl. Schön, dass es dort doch noch geklappt hat 😊

Die drei Jungen im Giebel sind seit ein paar Tagen flügge. Haben auch gleich am ersten Tag das volle Wetter-Programm bekommen... erst Sonne, dann Gewitter mit Hagel und allem Pipapo 😉
Hier auf der Satellitenschüssel...
(ganz oben im Giebel quillt das helle Hornissennest schon hervor 😄)
20220818_080815.jpg
Ist zwar schon etwas her, aber...
von meiner Nachbarin wurde mir ebenfalls eine gute Nachricht übermittelt: alle fünf Jungen haben es geschafft, keines ist mehr abgestürzt. Das freut mich natürlich auch sehr, dass das Einsetzen des kleinen Ausreissers erfolgreich war und meine schlotternden Knie auf der Leiter nicht umsonst waren 😎

Ansonsten...
Wahnsinniger Flugverkehr rund ums Haus... das ist wirklich krass, was hier los ist. Ich bin überglücklich, dass es hier sooo viele Schwalben gibt ❤


Nahid,
das ist wirklich schade und traurig mit den vier Jungen. Das tut weh 😞 Aber eins hat es geschafft! Dank dir! 🙏🏻

Alles, was wir für "unsere" Schwalben tun, tun wir mit allergrößter Leidenschaft und Hingabe. Das darf man nicht vergessen! Dass man manchmal denkt, dass Dinge, die man getan hat, vielleicht "nicht so schlau" waren, gehört eben dazu (und das hab ich ganz oft gedacht... zuviele Selbstzweifel 😕) - aber du hast ja alles richtig gemacht und der Brummer hat's geschafft 😃 Also kannst du sehr stolz auf dich sein... wieder mal! 😉

Deine Jungschwalben sehen super aus - wie gemalt 🙃

Tim
Finde ich super, dass bei dir alles so gut gelaufen ist 😊 Ein voller Erfolg!

Michi
Schade, dass sich nichts mehr ergeben hat - das tut mir leid. Aber... nicht aufgeben... du siehst, es gibt ja Interessenten und wer weiß, vielleicht kommen sie nächstes Jahr 😉 Daumen sind jedenfalls gedrückt...

Liebe Grüße
Pamela
Benutzeravatar
Thomas-NRW
Beiträge: 462
Registriert: Mo 6. Mai 2019, 21:36
Wohnort: Marsberg / OT

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2022

Beitrag von Thomas-NRW »

Hallo zusammen,
ich hätte ja gerne, wie schon einmal berichtet, junge Rauchschwalben von einer Aufzuchtstation bei mir im Schuppen ausgewildert.
Da ich aber zum entsprechenden Zeitpunkt im Urlaub und nicht zu Hause war und man die Schwalben nicht länger zurückhalten konnte, wurden sie , allerdings in Sichtweite von meinem zu Hause, bei einem Pferdestall , in dem Rauchschwalben brüten, freigelassen👍.
Bei einer anderen Station, zu der ich im letzten Jahr zwei kl. Seglerküken gebracht hatte , konnte man sich nicht mit meiner Idee anfreunden, obwohl in meiner unmittelbaren Nachbarschaft Rauchschwalben brüten🤷‍♂️.
Ich bin allerdings sehr erfreut , wieviel Rauchschwalben hier in diesem Jahr in der Nähe zu sehen sind. Ich denke die Ausgewilderten hatten sich hier weiterhin aufgehalten. Man konnte hier immer kleine Gruppen auf den Leitungen sitzen und auch bei mir rumfliegen sehen. Heute allerdings gab es eine Ansammlung wie auf der Perlenschnur mit ordentlich Gezwitscher 🤗.
Nachdem kürzlich Rauchschw. bei abgespieltem Gesang angeflogen kamen habe jetzt einfach mal ein Locksystem beim Schuppen installiert.
Auch wenn es ja bei Rauchschw. wohl eher nicht so funktioniert ,wie bei Mehlsch. u. Seglern , werde ich den Gesang noch etwas laufen lassen. Oder
könnten Stimmen von Jungschwalben ev. anziehen ?
Auf jeden Fall werde ich fürs nächste Jahr alles für eine mögliche Ansiedlung , in der Hoffnung , das hier dann einige wohnraumsuchende vorbeikommen,vorbereiten.
Das würde mich schon sehr erfreuen.
Allen mit Rauchschwalben am Haus , wünsche ich noch einen guten Abschluss zum baldigen Saisonende!
Schöne Grüße, Thomas
Dateianhänge
IMG_8511.MOV
Rauchschwalbe,mit kurzen Spießen,reagiert auf Lockgesang.
(26.04 MiB) 21-mal heruntergeladen
IMG_8551.MOV
Große Versammlung von Rauchschwalben in Sichtweite,nicht alle sind im Video zu sehen.
(29.71 MiB) 16-mal heruntergeladen
MS NP :29 (s.`15 )
Erw. MS :7 P + 1 VP = 16 Segler
Eing. 22/11 Paare, 3 neue Paare, 18.06.1Singlebelegung. 1. Ank. : 02.05.`22 ev. früher.
MES : 24 K.nest.
Erw. : 7 P.
1. Ank. 15.04.`22
Eing.20 / 11Paare
Benutzeravatar
Tim9
Beiträge: 188
Registriert: Sa 3. Dez 2016, 13:52
Wohnort: Wermelskirchen Dhünn

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2022

Beitrag von Tim9 »

Hallo alle

Pam das ist ja wirklich gewaltig was sich bei dir abspielt super mega klasse, was für tolle Bilder.
Es ist schon wirklich klasse das du den Rauchschwalben so viele Nistmöglichkeiten zur Verfügung stellst, das ist nicht selbstverständlich.
Ich kann nur den Hut ziehen, wirklich mega toll.
Ich freue mich sehr für dich 😄😄👍👍👍.

Michi der Anfang ist gemacht sie sind zumindest schonmal eingeflogen, das lässt auf jeden Fall hoffen für die kommende Saison, ich drücke dir ganz fest die Daumen das es im nächsten Jahr klappt.

Thomas auch dir drücke ich natürlich fest die Daumen das sich im nächsten Jahr auch bei dir etwas erfreuliches Abspielt.
Ich würde auf jeden Fall nicht aufgeben, den die Voraussetzungen bei dir scheinen wirklich gut zu sein.
Viel Glück und immer positiv bleiben 👍👍😄😄.

Zur Lage bei mir kann ich folgendes berichten.
Das Garagenpaar hat diese Saison insgesamt 9 Junge großgezogen, wie ich finde sehr erfreulich.
Erste Brut 5 Eier, 5 junge erfolgreich ausgeflogen.
Zweite Brut 4 Eier, 4 junge erfolgreich ausgeflogen 😄😄😄😄.
Auch bei mir sind sehr viele Rauchschwalben anwesend, zur großen Freude.
Wenn es dem Abend entgegen geht, dann geht im wahrsten Sinne so richtig die Post ab, ich kann es nicht genau sagen wieviele es sind, es ist wirklich erstaunlich.
Die Garage wird sozusagen gestürmt, ein Getöse, Gezwitscher, es ist einfach unglaublich.
Diese Tiere am Haus zu haben lässt mein Herz immer wieder höher schlagen, einfach nur faszinierend und fantastisch😄😄😄.
Bei mir auf jeden Fall ein sehr erfolgreiches Schwalbenjahr.

Meine Mehlschwalben am Haus natürlich nicht zu vergessen.
Von meinen 8 Kunstnestern waren diese Saison 5 besetzt, in einem wird zur Zeit noch die 2 Brut gefüttert, ich schätze die Jungen sind jetzt ungefähr 14 Tage alt 👍😄😄.

Ich wünsche euch allen einen schönen Sonntag

Es grüßt euch Tim
Benutzeravatar
Thomas-NRW
Beiträge: 462
Registriert: Mo 6. Mai 2019, 21:36
Wohnort: Marsberg / OT

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2022

Beitrag von Thomas-NRW »

Hallo zusammen,
hier mal ein Video von Rauchschwalben, die so eben über die Wasseroberfläche eines Gartenteichs fliegen, daß sie Wasser zum Trinken aufnehmen können. Man kann es richtig hören !
Künstlich angelegte Teiche in den Hausgärten sind heutzutage wichtiger denn je.Hier im Ort gibt es keine natürlichen Wasservorkommen ! Vor Jahren gab es noch einen Feuerlöschteich.
Nicht zu kleine u.zugewachsene Teiche oder auch Pools sind da ein wahrer Segen !
Dieser Teich wird auch regelmäßig von Mehlschwalben als Tränke genutzt.Auch in Freibädern hatte ich sie früher immer dabei beobachten können.
Schöne Grüße, Thomas
Dateianhänge
IMG_3963.MOV
Mehlschwalben beim Trinken, Juni 2021
(28.27 MiB) 19-mal heruntergeladen
IMG_8531.MOV
(29.85 MiB) 22-mal heruntergeladen
MS NP :29 (s.`15 )
Erw. MS :7 P + 1 VP = 16 Segler
Eing. 22/11 Paare, 3 neue Paare, 18.06.1Singlebelegung. 1. Ank. : 02.05.`22 ev. früher.
MES : 24 K.nest.
Erw. : 7 P.
1. Ank. 15.04.`22
Eing.20 / 11Paare
Benutzeravatar
Marysue
Beiträge: 70
Registriert: Do 4. Jun 2020, 22:47

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2022

Beitrag von Marysue »

Hallo liebe Schwalbenzüchter,

ich weiß im diesem Jahr habe ich mich etwas im Hintergrund gehalten. Aber jetzt muss ich euch meine Schwalbensaison mitteilen. :D

Der Grund warum ich nicht soviel hier vertreten war, ist nicht der, das ich keine Schwalben hatte, ganz im Gegenteil.

Meine Jahr hat schon kurz nach dem Jahreswechsel in die Tonne gekonnt. Es gab viele Tiefs und auch einige Hochs. Die Tiefs haben deutlich gewonnen.
Große Baumaßnahmen am Haus und Familienangehörige und gute Bekannte kämpften um ihr Leben. Nicht alle Schlachten haben wir gewonnen und versuchen jetzt noch unsere Wunden zu heilen.

Auch zu Beginn der Saison hat mich das Schicksal mit Dieter sehr getroffen, unser Godfather der Rauchschwalben war nicht mehr da und ich hoffe wie schon einige erwähnt haben, das seine Seele mit den Schwalben fliegt und unsere Arbeit für die Tiere mit einem Lächeln und Nicken von oben herab für gut heißt. Meine Kerze die in der Fensterbank steht brennt für alle die mein Leben bereichert haben und es jetzt nicht mehr können. So soll sie auch für Dieter brennen. Du wirst nie von uns vergessen sein.

Ein herzliches Willkommen erst einmal allen Neuen hier im Abteil der Rauchschwalbenyupies. Schön das immer mehr sich für diese Tiere begeistern können. Das brauchen sie auch, ohne unsere Hilfe haben sie es echt schwer in einer Zeit in der die meisten Menschen denken sie wären das höchste Gut. Ich habe mich erst einmal ein paar Tage durch alle Beträge lesen müssen und muss zugeben nicht alles konnte ich genau lesen und bin in Schwalbengeschwindigkeit drüber hinweg geflogen.

Nun zu meiner Schwalbengeschichte, das Ansiedeln ist eigentlich schon immer ein Thema seit dem ich im Forum bin. Doch ich kann dazu nicht viel sagen. Wurde ich was das angeht ja außerwählt. Kam nach 2 Wochen Urlaub wieder und sie waren da. :P
Damals wusste ich noch nicht einmal den Unterschied zwischen Rauch und Mehl. Aber ich habe viel dazugelernt die letzten Jahre. Danke auch an euch im Forum die viel damit zutun haben.

Bevor die ersten Untermieter kamen habe ich im Januar uns Februar schon einmal vorbereitet, so gut wie ich konnte. Das Naturnest vom letzten Jahr habe ich in Ruhe gelassen, nur etwas Kieselgur bepudert. Dann hieß es warten und das kann wie wir wissen, sich sehr in die Länge ziehen. Doch am 270422 war es soweit, Abends nur der Kontrollblick über die E1 die ich letztes Jahr angebracht habe und siehe da. Ankunft des Herren aus dem Süden.
Ankunft
Ankunft
270422_Ankunft.JPG (35.55 KiB) 385 mal betrachtet
Das fast Zweiwöchige warten wollte kein Ende nehmen und es wurde schon einmal etwas am Nest ausgebessert und der Platz gesichert.
Wann sie genau da war weiß ich nicht genau, aber es muss um die 10 Tage danach gewesen sein.

Die Eier ließen nicht lange auf sich warten und es wurde schnell gebrütet. Die erste Brut ist fast an mir vorbeigegangen war ich doch viel die Woche über auf Dienstreise. Die Brut hätte 5 Jungen gehabt, aber leider waren es am Ende nur 4 ST.

Eines der Jungen, lag so wie es aussah frisch nach dem schlüpfen schräg unterm Nest, hinter dem Sichtschutz auf dem Boden.
Schon voll mit Ameisen usw. Ich denke ein Rivale hat es aus dem Nest geschmissen. Anders wäre es nicht an diese Stelle gekommen.
Aber dafür haben die restlichen 4 ST sich wunderbar entwickelt wie ihr auf dem Video sehen könnt.
jungen_1_im_Nest_2.MP4
1 Brut / noch sehen sie etwas gerupft aus
(3.55 MiB) 17-mal heruntergeladen
füttern_2.MP4
Die wachsen wie Unkraut.
(3.09 MiB) 17-mal heruntergeladen
fütter_3.MP4
Auch wenn sie zappeln, Nachts liegen sie total ruhig.
(3.07 MiB) 18-mal heruntergeladen
Sie haben es lange ausgehalten im Nest und das spricht dafür das ihr Nest wohl sehr sauber war. Ich musste nicht die angesprochene Variante von Nahid durchführen. Diese musste ich aber in meinem zweiten Jahr durchführen und weiß nicht wer mehr gezittert hat. Die Eltern, die Jungen oder ich.
Danach hatte ich echt Angst, die Jungen waren in Schockstarre und haben 10 min nicht mal gezuckt. ;( Aber am Ende wurde alles gut und sie bettelten wie niemals zuvor. Aber weiter mit der aktuellen Geschichte.

Der Ausflugtag kam und wie bei uns Menschen haben auch die Schwalben verschiede Charakter. Der dicke der immer vorne in der 1 Reihe sitz oder der kleine Schüchterne. Aber meine haben das gut im Griff, der Dicke wird mal beiseite geschuppst und die kleinen hinten bekommen auch Zuwendung und Futter. Ausflug des Ersten.
Brut_1_Ausflugnr_1.MOV
Den Mutigen gehört die Welt.
(966.08 KiB) 14-mal heruntergeladen
Die Kamera vor dem Nest wird gern als Sitzmöglichkeit genutzt, ist sie über einen schweren Schirmständer an einem Rohr befestigt.
Platz nach oben bietet eine tolle Landemöglichkeit ohne gesehen zu werden. :roll:

Tagelang kehrten die Jungen ins Nest zurück aber irgendwann wollte die Eltern ja mit der 2 Brut beginnen. Also hieß es etwas Ordnung zu schaffen.
Ja Schwalben können auch Böse werden.
Erziehung_2.MP4
Streit kommt in den besten Familien vor.
(3.61 MiB) 17-mal heruntergeladen
Ich muss aber sagen so Kämpfe wie letzten Jahr habe ich nicht erlebt. Ja es gab ein paar Auseinandersetzungen aber das man Kopfüber am Draht hängt (Fledermausschwalbe) oder der Gegner mal für 30 Sek auf dem Brett liegt und total regungslos ist, war nicht dabei. Auch das zweite Nest bliebt ungenutzt. Obwohl es den ein oder anderen Interessenten gab. Der Raum wird gut verteidigt. Ich habe die Idee mit der Folie gelesen und überlege ob ich für das kommende Jahr nicht so etwas installiere. Oder gleich doch ne feste Wand? Mal schauen.

Die erste Brut war schon fleißig am Himmel mit ihren Verwandeten unterwegs. Die Fronten waren geklärt und sie da es ging in die zweite Runde. :)
Gong zur zweiten Runde.
Gong zur zweiten Runde.
Wie viele es genau zum Schluss waren wusste ich nicht, habe ich mich einfach überraschen lassen.
Das Nest sah zwischendurch mit einem sehr dichten Blick über Kamera und Auge sauber aus.
Kein Untermieter im Schwalbennest was krabbelte. Also ließ ich es einfach laufen.

Und siehe da nach wenigen Tagen Brut sah man 3 und dann 4 Schnäbel hochschnellen. :thumbup:
jungen_2_im_Nest_1.MP4
1,2,3,4 Viele!!!
(3.47 MiB) 20-mal heruntergeladen
Füttern_2_Flügerübung.MP4
Flügel werden auch schon getestet.
(3.87 MiB) 16-mal heruntergeladen
fütter_2_6.MP4
Immer Hunger. ; )
(4.52 MiB) 17-mal heruntergeladen
Sie entwickeln sich super und bis jetzt bin ich sehr zufrieden mit den Kleinen aus der 2. Brut.

Der Zweite Teil folgt so gleich.


Liebe Grüße eure Marysue.
Ein wahrhaft großer Mensch, wird weder einen Wurm zertreten noch vor einem König kriechen. ( Benjamin Franklin )
Benutzeravatar
Marysue
Beiträge: 70
Registriert: Do 4. Jun 2020, 22:47

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2022

Beitrag von Marysue »

...kommen wir nun zum zweiten Teil.

Auch wenn dies der Bereich für Rauchschwalben ist, habe ich mich doch sehr erfreut, auf dem Weg zur Arbeit vor ein paar Tagen diese Entdeckung gemacht zu haben . Wie hatten ja das Thema Schwalbenhäuser und dieses ist eine Villa, ja man könnte es sogar Großstadtblock nennen. Ich hoffe es wird von den Mehlschwalben im Nächsten Jahr angenommen. Noch ist es nicht montiert. Aber ich werde es beobachten, komme ich doch täglich dran vorbei.
Gutes Gelingen für 2023
Gutes Gelingen für 2023
Aber weiter mit der zweiten Brut. Sie werden von Tag zu Tag größer und sind nicht mehr stillzuhalten.
Was das trinken angeht kann ich es nur bestätigen. Beim Nachbar gibt es einen großen Schwimmteich und vom Dachfester aus kann ich die Schwalben trinken sehen. Sogar an flacher Stelle etwas baden oder abkühlen. Bei uns war es Tagelang sehr heiß und das hat man auch den Jungen angemerkt. Jeder hing an einer Ecke über den Rand und versuchte Luft zubekommen. Die große Trinkschale auf dem Regal gegenüber wurde gerne angenommen.
Zu warm!!!
Zu warm!!!
Die aktuellen Aufnahmen von heute Morgen bestätigen das Schwalben keine Frühaufsteher sind. Kurz mal schauen und zack ist der Kopf wieder unterm Flügel.

Aber es ist ja nur der frühe Vogel der den Wurm fängt. Insektenfänger gehören wohl nicht dazu. :lol:
2_Brut_noch_zu_früh_210822.MP4
Nur noch 5 Minuten. Bitte....
(3.37 MiB) 19-mal heruntergeladen
Heute wurde wieder reichlich geübt am Nestrand und ab Morgen früh werden sicherlich die ersten Flugversuche gestartet. Wir werden mal schauen.

Eine dritte Brut wird es sicherlich nicht geben, aber man soll ja niemals nie sagen. Hatten wir ja schon wenn ich mich recht erinnere. Die Schwalben machen den Eindruck das sie sich sammeln und auch von anderen Zugvögeln hört man das sie ziehen. Ich weiß nicht ob die mehr als wir wissen. Ich werde wohl meine Sprachkenntnisse noch verbessern müssen und beim nächsten Mal fragen.

Wünschen allen einen guten Abschluss für dieses Schwalbenjahr und das auf der Zielgeraden nichts mehr schiefgeht. 8-) Drücke allen die Daumen.


An alle Rauschwalben-Neueinsteiger die alten Theads der letzten Jahre haben viele Informationen über die offen Fragen. Hat mir sehr geholfen, hatte ich mich dort auch immer wieder durchgewühlt.

Wünsche euch noch ein schönen Sonntag auch wenn nur noch 30 min.

Ein liebvolles "Wiutt Wiutt" an alle. :!:

Grüße eure Marysue.
Ein wahrhaft großer Mensch, wird weder einen Wurm zertreten noch vor einem König kriechen. ( Benjamin Franklin )
Benutzeravatar
Bibo76
Beiträge: 248
Registriert: Mo 12. Jun 2017, 09:25
Wohnort: 26655 Westerstede OT Ihorst

Re: Rauchschwalben Ankunft und Brutgeschehen 2022

Beitrag von Bibo76 »

Hey Mary,

schön, mal wieder was von dir zu hören 😃 Ja, dieses Jahr ist eigentlich schon gelaufen gewesen, bevor es richtig angefangen hat. Schicksalsschläge und das ständige Gefühl nicht mehr richtig zu funktionieren haben es mir nicht leicht gemacht. Das einzig beständige waren eigentlich meine Schwalben... umso besser, dass nicht wirklich was Schlimmes passiert ist, außer Rausspringen aus dem Nest und Einquartieren in den Blumentopf in der Werkstatt im Juni. Insgesamt gesehen ist das diesjährige Brutgeschehen natürlich ein Erfolgserlebnis ohne Gleichen und das hält mich hoch. Schade, dass die Saison bald zuende geht 😢

Es ist toll, dass bei dir -bis auf den Verlust des einen Schwalbenkindes- alles erfolgreich verlaufen ist. Solche Stories lese ich immer sehr gerne 😊 Die von dir gezeigten Erziehungsmaßnahmen kenne ich nur zu gut... da wird geschimpft, gezogen, gepickt und mit den Füßen eingegriffen. Sehr typisches Verhalten, wenn die bequemen Jungendlichen den Eltern zu lange auf der Tasche liegen 😂 Insofern haben es die Jungen der zweiten Brut leichter, wenn sich der Brutdrang der Eltern dann erledigt hat.

Hier sind die Jungen aus Werkstatt-Nest #2 seit gestern flügge. Was für ein Radau, wenn alle Halbstarken aus der Umgebung mal eben einfliegen und alles aufmischen. Gestern hatte ich -vermutlich- ca. 30 Schwalben in meiner Garage. Im Außenbereich sah das noch "schlimmer" aus. In diesem ganzen Tumult ist dann ein Jungtier gegen das Fenster geflogen und leider sofort gestorben. Das war sehr schlimm 😭

Ich war letztens in der nahe gelegenen Auffangstation und der Leiter dort erzählte mir, dass Autos und Fensterscheiben Todesursache Nr. 1 bei den Vögeln sind. Ich meine, ich weiß ja, dass Vögel gegen Scheiben fliegen, aber dass es so viele Opfer sind macht mich traurig... gegenwärtig habe ich meine Jalousien immer auf Halbmast stehen, um die Gefahr jedenfalls etwas zu verringern. Aber leider gibt es auch Fenster ohne Jalousien bei mir und das Abhängen mit Moskitonetz war in diesem Fall wohl wirkungslos.

Nun ja... machen, was machbar ist und im Zweifel dann auch mal im Dunkeln sitzen 😉

Liebe Grüße
Pamela
Antworten

Zurück zu „Rauchschwalben“