Storchenhorst Rabber

Hier könnt ihr eure Fragen stellen, fachsimpeln, eure Kolonien zeigen und schreiben, was ihr alles so vor habt
Benutzeravatar
Markus
Administrator
Beiträge: 4107
Registriert: Mo 26. Dez 2016, 18:09
Wohnort: Lkr. Tuttlingen

Re: Storchenhorst Rabber

Beitrag von Markus »

Hallo Friedrich,
Rabber01 hat geschrieben: So 2. Jan 2022, 19:00 @Markus nach deinem Video werde ich meine Idee mit Storch und Mauersegler verwerfen.
es fällt mir schwer Dir das Projekt, zumindest in Kombination mit den Mauerseglernistplätzen madig zu machen. :S
Ergäbe sich vielleicht die Möglichkeit Nistplatzangebote in etwas sicherem Umfeld zu schaffen ?


Hallo Elisabeth,
Elisabeth hat geschrieben: So 2. Jan 2022, 21:02 Die Mauerseglerkästen wären ja noch etwas tiefer. Und die Segler fliegen von unten an. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Storch es schafft, sich über das ganze Nest bis zu den Kästen runter zu beugen.
Ich kann mich noch genau an das Video mit dem Storchenangriff auf den Mauersegler erinnern.
Der Mauersegler wurde bei dem Überflug aus der Luft geschnappt ;(

Gerade in der Ansiedlungsphase können unsere Mauersegler, mit ihren Anhängern und halsbrecherischen Anflügen, für manch Beutegrabscher doch vielleicht zur leicht erwischter Mahlzeit werden.
Die Störche sind erstaunlich "Zielsicher" mit ihren langen Spießen.

LG
Markus
Saison 2022
Segler Nistplätze/ von 8/ 3 belegte Nester
+ Verlobungspaar.
Ankunft: 6 von 6
Eier = insges. 9
Küken= 9
Abflüge = 9

Alpenseglerstream seit 12.03.22 online
https://www.youtube.com/channel/UCUIH4M ... IbV1BEw1ew
Live aus dem Mauerseglerkasten:
https://www.youtube.com/channel/UCbcW-F ... LxQO17Fq_Q
Benutzeravatar
Elisabeth
Beiträge: 867
Registriert: Do 14. Mai 2020, 00:29
Wohnort: HH-Altona

Re: Storchenhorst Rabber

Beitrag von Elisabeth »

Hallo Markus,

wenn es nur ein einziges Video mit einem Storchenangriff auf einen Mauersegler gibt, welches man zudem im Internet nicht mehr findet, scheint mir die Gefahr nicht allzu groß zu sein. ;)

Als die Störche noch auf Häusern genistet haben, sind ihnen die ganzen anderen Dachbewohner sicherlich auch um die Ohren geflogen. Und bestimmt hat es da auch mal Verluste gegeben.
Aber deswegen das ganze Projekt fallen zu lassen, finde ich schade. Und wer weiß, ob überhaupt Storch oder Segler einzieht? Zum Schluß ist alles von Spatzen bewohnt. :D
Liebe Grüße
Elisabeth
..................................................................................................
2020: 4 Kästen -> 2xVP
2021: 11 Kästen -> 2xBP, 4xJV
2022: 13 Kästen -> 1xBP, 1x2 :?:
Benutzeravatar
Markus
Administrator
Beiträge: 4107
Registriert: Mo 26. Dez 2016, 18:09
Wohnort: Lkr. Tuttlingen

Re: Storchenhorst Rabber

Beitrag von Markus »

Hallo Elisabeth,
Elisabeth hat geschrieben: Mo 3. Jan 2022, 18:48 wenn es nur ein einziges Video mit einem Storchenangriff auf einen Mauersegler gibt, welches man zudem im Internet nicht mehr findet, scheint mir die Gefahr nicht allzu groß zu sein. ;)
Trotz intensiver Suche finde ich das Video leider nicht mehr. ;(
Das Video zeigt ganz klar „nur“ eine Zufallsbeobachtung.

Daher stimme ich Dir da völlig zu, solche Beobachtungen sollten auch nicht überbewertet werden.
Vielleicht bin ich da etwas panisch.

Wie schon von mir angedeutet möchte ich Friedrich den geplanten Aufbau nicht madig machen.
Letztlich aber, können wir nicht abschätzen wie gefährlich tatsächlich diese Situation für die Mauersegler oder auch Spatzen wäre.
Allgemein sollten wir nahezu jede Gelegenheit nutzen um den Mauerseglern, Hitzegeschützte und räubersichere Nistplätze anzubieten.

LG
Markus
Saison 2022
Segler Nistplätze/ von 8/ 3 belegte Nester
+ Verlobungspaar.
Ankunft: 6 von 6
Eier = insges. 9
Küken= 9
Abflüge = 9

Alpenseglerstream seit 12.03.22 online
https://www.youtube.com/channel/UCUIH4M ... IbV1BEw1ew
Live aus dem Mauerseglerkasten:
https://www.youtube.com/channel/UCbcW-F ... LxQO17Fq_Q
Benutzeravatar
Rabber01
Beiträge: 334
Registriert: So 4. Dez 2016, 21:26

Re: Storchenhorst Rabber

Beitrag von Rabber01 »

Hallo in die Runde,

danke für die vielfältigen und interessanten Beiträge . Ich habe zwischenzeitlich weiter konstruiert und könnte mir die Lösung so vorstellen.



SH-0600-5.1.JPG
SH-0600-5.1.JPG (226.87 KiB) 896 mal betrachtet

Markus hat geschrieben:
[/quote]
Wie schon von mir angedeutet möchte ich Friedrich den geplanten Aufbau nicht madig machen.
Letztlich aber, können wir nicht abschätzen wie gefährlich tatsächlich diese Situation für die Mauersegler oder auch Spatzen wäre.
Allgemein sollten wir nahezu jede Gelegenheit nutzen um den Mauerseglern, Hitzegeschützte und räubersichere Nistplätze anzubieten.
[/quote]

Ich selber bin noch sehr unschlüssig ob das wirklich so eine gute Idee ist ???

@ Markus In meinem Elternhaus gibt es seit 2016 ja schon eine Neuansiedlung von MS. siehe pdf Anhang. Die Ansiedlungsgeschichte dazu im Jahresrückblick:
- 2016 Installation der 4 Nisthilfe....erste Überflüge gesichtet
- 2017 erste Paarübernachtungen
- 2018 verlassene Brut mit einem geschlüpftem Ei-Kasten 3
- 2019 3 Jungvögel ausgeflogen - Kasten 3
- 2020 Paar vor Ort aber keine Brut
- 2021 2 Jungvögel ausgeflogen - Kasten 2

-Gruß Friedrich :D :D :D

Mauerseglerkästen - Huntestrasse 20.pdf
(632.44 KiB) 52-mal heruntergeladen
Ansiedlung Mauersegler Huntestrasse 20.pdf
(309.85 KiB) 54-mal heruntergeladen
25 Nisthilfen an 8 Standorten
10 Brutpaare - 2 Verlobungspaare
Dodo
Beiträge: 1618
Registriert: Fr 27. Sep 2019, 21:29
Wohnort: Nähe Koblenz (Rhein)

Re: Storchenhorst Rabber

Beitrag von Dodo »

Hallo Friedrich,

mir scheint das ein sehr durchdachtes Projekt zu sein.
Mit der Lebensraum-Gestaltung muss das einfach was werden.

Die Idee mit den Lochblechen wegen der Luftzirkulation gefällt mir besonders.
Wenn denn eine Besiedlung durch den Storch erfolgt, wird mit den Jahren das Nest sehr umfangreich.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Störche über den Nestrand die Mauersegler abfangen.

Es ist auch sehr gut vorstellbar das Feldsperlinge in den Reisern Nistmöglichkeiten finden.

Viel Erfolg bei dem Vorhaben!

Gruß Maddin
Benutzeravatar
Markus
Administrator
Beiträge: 4107
Registriert: Mo 26. Dez 2016, 18:09
Wohnort: Lkr. Tuttlingen

Re: Storchenhorst Rabber

Beitrag von Markus »

Rabber01 hat geschrieben: Di 4. Jan 2022, 14:23 @ Markus In meinem Elternhaus gibt es seit 2016 ja schon eine Neuansiedlung von MS. siehe pdf Anhang. Die Ansiedlungsgeschichte dazu im Jahresrückblick:
- 2016 Installation der 4 Nisthilfe....erste Überflüge gesichtet
- 2017 erste Paarübernachtungen
- 2018 verlassene Brut mit einem geschlüpftem Ei-Kasten 3
- 2019 3 Jungvögel ausgeflogen - Kasten 3
- 2020 Paar vor Ort aber keine Brut
- 2021 2 Jungvögel ausgeflogen - Kasten 2
natürlich verfolge ich interessiert Deine Ansiedlungsprojekte Friedrich. Du hast mit Erfolg schon einiges bewegt für unsere Segler :thumbup:

Das Lochblech zur Storchennestentwässerung ist mE. enorm wichtig. Dein Konzept scheint bis ins Detail durchdacht.
Kann mich noch gut an einen Vorfall in unserer Nachbargemeinde erinnern, hier führte eine gut gemeinte Aktion zur Storchennestabdichtung zu einem katastrophalen Totalausfall der Jungvögel.
Bei einem Starkregenereignis konnte das Wasser aus dem Nest nicht mehr schnell genung abfließen, alle Jungvögel sind damals im Nest ertrunken. ;(

LG
Markus
Saison 2022
Segler Nistplätze/ von 8/ 3 belegte Nester
+ Verlobungspaar.
Ankunft: 6 von 6
Eier = insges. 9
Küken= 9
Abflüge = 9

Alpenseglerstream seit 12.03.22 online
https://www.youtube.com/channel/UCUIH4M ... IbV1BEw1ew
Live aus dem Mauerseglerkasten:
https://www.youtube.com/channel/UCbcW-F ... LxQO17Fq_Q
Benutzeravatar
traudich
Beiträge: 1641
Registriert: Di 6. Dez 2016, 19:25
Wohnort: Niedersachsen

Re: Storchenhorst Rabber

Beitrag von traudich »

Hallo Friedrich,
ich finde dein Projekt sehr spannend und ist wie immer optimal für uns dargestellt :) So viel ich weiß gibt es keinerlei MS-Projekte dieser Art und bin, falls es realisiert wird, sehr gespannt auf deine Berichte.
Entscheidest du ob selbiges stattfindet und für welchen Zeitraum ist es geplant; wer soll den Turm bauen???

LG
Nistkästen: 26 (alle mit Kamera)
Brutpaare: 17
Eier: 39
Küken: 37 davon ausgeflogen: 45
Adoptivküken: 12
VP:1 Handaufzucht: 1 :)
Benutzeravatar
Rabber01
Beiträge: 334
Registriert: So 4. Dez 2016, 21:26

Re: Storchenhorst Rabber

Beitrag von Rabber01 »

traudich hat geschrieben: Mi 5. Jan 2022, 11:35 Hallo Friedrich,
ich finde dein Projekt sehr spannend und ist wie immer optimal für uns dargestellt :) So viel ich weiß gibt es keinerlei MS-Projekte dieser Art und bin, falls es realisiert wird, sehr gespannt auf deine Berichte.
Entscheidest du ob selbiges stattfindet und für welchen Zeitraum ist es geplant; wer soll den Turm bauen???

LG
Hallo Siegrid,

das Projekt ist beschlossen und wird wie berichtet von der Naturschutzstiftung des Landkreises Osnabrück gefördert.
Das Erdloch im Garten meines Sohnes ist ausgehoben (durch mich) Der Strommast ist vor Ort 9 m lang Die geschw. verzinkte Mastaufnahme ist auch fertig und wartet auf das Einbetonieren. Die handw. Arbeiten werden mit nachbarschaftlicher und freundschaftlicher Hilfe erbracht.
Ob die MS Nisthilfen auch schon im ersten Schritt realisiert werden, da sind wir uns noch unschlüssig. Hier habe ich noch eine Stellungnahme der Naturschutzstiftung erbeten.

Der Storchenhorst sollte im Februar stehen, denn ab dann ist mit ersten Störchen zu rechnen.

Frage an euch: Als Höhe sind 6,5 m geplant. Hat da jemand andere Werte zu bieten?

Gruß Friedrich



Storchenmast.jpg
Storchenmast.jpg (18.5 KiB) 1320 mal betrachtet
25 Nisthilfen an 8 Standorten
10 Brutpaare - 2 Verlobungspaare
Benutzeravatar
ozul
Beiträge: 507
Registriert: Sa 14. Jan 2017, 14:54
Wohnort: Lüneburg

Re: Storchenhorst Rabber

Beitrag von ozul »

Hallo Friedrich,

frag doch mal wegen der Höhe beim Landkreis Stade an. Die haben einige Nisthilfen errichtet, die inzwischen belegt sind.
Die E-mail Adresse lautet: Naturschutzamt@landkreis-stade.de

VG, Olaf
Benutzeravatar
Rabber01
Beiträge: 334
Registriert: So 4. Dez 2016, 21:26

Re: Storchenhorst Rabber

Beitrag von Rabber01 »

Hallo in die Runde,
hab noch was im Netz gefunden und bin noch am konstruieren.

Gruß Friedrich :D :D :D



Storchenhorst-Untermieter-1.jpg
Storchenhorst-Untermieter-1.jpg (175.17 KiB) 1147 mal betrachtet
MKS-100-1.jpg
MKS-100-1.jpg (74.68 KiB) 1147 mal betrachtet
25 Nisthilfen an 8 Standorten
10 Brutpaare - 2 Verlobungspaare
Antworten

Zurück zu „Mauerseglerfreunde unter sich“