Austausch über Rückkehr, Bruttätigkeit, Abflug und Verhalten der Mauersegler im Jahresverlauf
Benutzeravatar
Andreas
Administrator
Beiträge: 436
Registriert: Do 2. Mai 2019, 17:29
Wohnort: Halle (Westf.)
Infos zur Kolonie: Mauerseglerkästen: 6
Erwartet: 4 MS
Eingetroffen:
Küken:

Vergleich Koloniewachstum

Beitrag von Andreas »

Beiträge verschoben aus diesem Thread

Hallo Siegrid,

das ist finde ich auch eine tolle Entwicklung Deiner Kolonie! Hast Du am Anfang mehrere Jahre angelockt, oder damit aufgehört als ein Brutpaar etabliert war?
VG,
Andreas
Benutzeravatar
Bodensee Mauersegler
Foren-Unterstützer
Beiträge: 2010
Registriert: Sa 3. Dez 2016, 14:02
Wohnort: Kressbronn am Bodensee

Re: Vergleich Koloniewachstum

Beitrag von Bodensee Mauersegler »

Hallo Siegrid.
Das ist natürlich eine phänomenale Bilanz.
Na mal sehen, ob ich nicht in der bevorstehenden Saison 2023 etwas aufholen kann….
Immerhin sind ja noch 9 Kästen frei.
LG Michael
17 Mehlschwalbenkästen, Paare 2
14 Mauerseglerkästen, Paare 5
Jungsegler: 12
Benutzeravatar
traudich
Foren-Unterstützerin
Beiträge: 1679
Registriert: Di 6. Dez 2016, 19:25
Wohnort: Niedersachsen

Re: Vergleich Koloniewachstum

Beitrag von traudich »

Andreas hat geschrieben: Sa 21. Jan 2023, 21:05 Hast Du am Anfang mehrere Jahre angelockt, oder damit aufgehört als ein Brutpaar etabliert war?
Hallo Andreas,
2012 hatten wir das 1ste Verlobungspaar nach kurzer Anlockzeit welches in 2013 das 1ste Mal gebrütet hat. Danach so sagte man mir, läuft alles von allein :D
Dem war hier aber nicht so ;( obwohl ich jegliche Lockrufe in 2014 und 2015 abgespielt habe blieb eine weitere Ansiedlung aus. Wenn ich mit dem Rad von meinem Badevergnügen kam sah ich oft die suchenden Mauersegler an einem alten Gebäude ihre Suchflüge machen und verstand die MS-Welt nicht :S :S ..bei mir die Luxusvillen und hier "turnten" sie rum ;( .
Erst 3 Jahre nach der 1sten Ansiedlung belegte ein Paar nach einer Starenbrut selbigen Kasten und ich weiß nicht, wie lange wir ohne die Mithilfe des Starenpaares noch hätten warten müssen.
Richtig Fahrt nahm die Belegung der Kästen erst richtig seit 4 Jahren auf. Die Lockrufe setze ich auch jetzt machmal ein um die Suchcher von der Nordseite, auf die noch freien Plätze zu locken. Auf der Nordseite sind nun alle 14 Kästen belegt und bei starkem Suchaufkommen ist es dort sehr unruhig, milde gesagt. Da es 2er-und 3er Kästen sind, wird auch durch die Nähe der Nachbarpaare (Ein- und Ausflüge, Störung durch Sucher) viel Unruhe erzeugt und die Jungvögel sind ständig in Bewegung. An den anderen Hausseiten habe ich aus diesem Grund Einzelkästen gebaut.
Ich bin schon sehr auf kommende Saison gespannt. Gab es da nicht einen "Ausrutscher" bei der Ankunft Michael ;)
LG
Nistkästen: 26 (alle mit Kamera)
Brutpaare: 17
Eier: 39
Küken: 37 davon ausgeflogen: 48
Adoptivküken: 12
VP:1 Handaufzucht: 1 :)
Benutzeravatar
Bodensee Mauersegler
Foren-Unterstützer
Beiträge: 2010
Registriert: Sa 3. Dez 2016, 14:02
Wohnort: Kressbronn am Bodensee

Re: Vergleich Koloniewachstum

Beitrag von Bodensee Mauersegler »

Hallo Siegrid.
Ja, schauen wir mal…
Mich würde noch interessieren, wie pro Jahr der Zuwachs an Brutpaaren aussah.
Bekommst du noch deine Statistik der letzten Jahre zusammen?
Ich hatte nämlich 2021 2 neue Brutpaare und 2022 kein weiteres.
Vielleicht wird es ja dieses Jahr mit der zusätzlichen Belegung etwas.
Liebe Grüße an alle Michael
17 Mehlschwalbenkästen, Paare 2
14 Mauerseglerkästen, Paare 5
Jungsegler: 12
Benutzeravatar
traudich
Foren-Unterstützerin
Beiträge: 1679
Registriert: Di 6. Dez 2016, 19:25
Wohnort: Niedersachsen

Re: Vergleich Koloniewachstum

Beitrag von traudich »

Bodensee Mauersegler hat geschrieben: So 22. Jan 2023, 20:16 Bekommst du noch deine Statistik der letzten Jahre zusammen?
Natürlich :) wie du siehst waren hier die Ansiedlungen nicht regelmäßig auf die Jahre verteilt.
Jahr -- Anzahl der Brutpaare
2013 - 1
2014 - 1
2015 - 1
2016 - 3
2017 - 4
2018 - 6
2019 - 8
2020 - 12
2021 - 12
2022 - 17
2023 ich rechne in diesem Jahr mit 2-3 Neuansiedlungen ;)
LG
Nistkästen: 26 (alle mit Kamera)
Brutpaare: 17
Eier: 39
Küken: 37 davon ausgeflogen: 48
Adoptivküken: 12
VP:1 Handaufzucht: 1 :)
Benutzeravatar
Bodensee Mauersegler
Foren-Unterstützer
Beiträge: 2010
Registriert: Sa 3. Dez 2016, 14:02
Wohnort: Kressbronn am Bodensee

Re: Vergleich Koloniewachstum

Beitrag von Bodensee Mauersegler »

Hallo Siegrid.
Ja vielen Dank.
2021 auf 2022 gleich 5 neue Brutpaare!
Unfassbar :thumbup:
Mal sehen….
LG Michael
17 Mehlschwalbenkästen, Paare 2
14 Mauerseglerkästen, Paare 5
Jungsegler: 12
H.-G.
Foren-Unterstützer
Beiträge: 189
Registriert: So 1. Mai 2022, 20:44
Wohnort: 33415 Verl

Re: Vergleich Koloniewachstum

Beitrag von H.-G. »

Hallo Siegrid, hallo Michael!
Zum Vergleich kann ich eine weitere Wachstumskurve hinzufügen. In meiner Kolonie war immer Nistplatzüberangebot, die Zunahme der Brutpaare verlief immer deutlich langsamer. Mir ist aufgefallen, dass das Wachstum zu Anfang langsam, verlief. Alle zwei Jahre ein deutlicher Schritt. Das mag Zufall sein, könnte aber, falls es auch in anderen Kolonien regelmäßig auftritt, ein Indiz dafür sein, dass auch die Jungvögel der Kolonie eine Rolle spielen.
  • 2012 -1 Paar
    2013 - 1 Paar
    2014 - 2 Paare
    2015 - 2 Paare
    2016 - 4 Paare
    2017 - 4 Paare
    2018 - 7 Paare
    2019 - 9 Paare
    2020 - 12 Paare
    2021 - 15 Paare
    2022 - 19 Paare
2022 wurden mindestens 27 der 30 Nistplätzte angeflogen, so dass ich eigentlich mit einem deutlichen Wachstum der Brutpaar-Anzahl rechnen könnte. Es würde für mich aber schon ein Erfolg sein, wenn alle 19 Paare erfolgreich brüten, da im letzten Jahr 3 Nester aufgegeben wurden. Ich habe mich inzwischen daran gewöhnt, dass Wachstum und Wachstumspausen sich abwechseln, wenn auch nicht zuverlässlich. Von daher gehe ich davon aus, dass sich bei Dir, Michael, die Zahl der freien Plätze in diesem Jahr verringern wird.
Auf dass die nächsten 97 Tage nicht allzu lang werden :)
Grüße an alle Wartenden H.-G.
30 Nistplätze,
2021: 15 belegt, 13 erfolgreich, 25 (bis 30)JV
2022: 42 JV in 16 Nestern, 3 Brutaufgaben
Kamera (noch) keine
Benutzeravatar
Roha
Beiträge: 469
Registriert: Mi 29. Mai 2019, 10:52
Wohnort: Regensburg

Re: Vergleich Koloniewachstum

Beitrag von Roha »

Hallo zusammen,

schöne Ansiedlungs-Wachstumskurve habt ihr zwei zu bieten :thumbup:

Damit nicht der Eindruck entsteht, es läuft immer so (toll) oder so ähnlich ab, will ich mal meine Zahlen zeigen:
Jahr - MS-Brutpaare
2013 - 0
2014 - 1
2015 - 3
2016 - 3
2017 - 3
2018 - 3
2019 - 4
2020 - 5
2021 - 7
2022 - 8

Zusätzlich Spannung für die neue Saison, ergibt sich durch die Marder-Belästigung im letzten Jahr.
Mal abwarten, ob dies auf die Rückkehr-Zahlen negativen Einfluss hat :S
Anzahl der MS Kästen: 14
Erwartete Mauersegler: 18
Eingetroffen: -
Erster Rückkehrer: -
Eiablage: -
JV: -
VP: -

Grüße Werner :)
Benutzeravatar
Andreas
Administrator
Beiträge: 436
Registriert: Do 2. Mai 2019, 17:29
Wohnort: Halle (Westf.)
Infos zur Kolonie: Mauerseglerkästen: 6
Erwartet: 4 MS
Eingetroffen:
Küken:

Re: Vergleich Koloniewachstum

Beitrag von Andreas »

Ausgehend von diesem Thread wäre es interessant, wenn hier die Besitzer oder Beobachter von Mauersegler-Kolonien die Entwicklung der Brutpaare auflisten. Ich würde daraus dann mal ein Diagramm erstellen, vielleicht ergeben sich daraus Erkenntnisse für die weitere Ansiedlung bzw. für User, bei denen die Entwicklung nicht so gut verläuft.
H.-G. hat geschrieben: Mo 23. Jan 2023, 23:22Alle zwei Jahre ein deutlicher Schritt. Das mag Zufall sein, könnte aber, falls es auch in anderen Kolonien regelmäßig auftritt, ein Indiz dafür sein, dass auch die Jungvögel der Kolonie eine Rolle spielen.
Das wäre z. B. so eine Erkenntnis - ich hatte den Eindruck schon einmal gewonnen, als über die Zunahme von Brutpaaren hier im Forum geschrieben wurde. Vielleicht lässt sich diese Annahme durch die Auswertung von weiteren Zahlenreihen bestätigen. (Auch wenn andere Quellen davon Berichten, dass nur ein sehr geringer Anteil der Jungvögel überhaupt in ihre Brutkolonie zurückkehren.)
VG,
Andreas
Benutzeravatar
traudich
Foren-Unterstützerin
Beiträge: 1679
Registriert: Di 6. Dez 2016, 19:25
Wohnort: Niedersachsen

Re: Vergleich Koloniewachstum

Beitrag von traudich »

Andreas hat geschrieben: Di 24. Jan 2023, 17:00 Auch wenn andere Quellen davon Berichten, dass nur ein sehr geringer Anteil der Jungvögel überhaupt in ihre Brutkolonie zurückkehren.)
Die Meinungen darüber ob Jungvögel tatsächlich als Brutvögel in die Kolonie zurückkehren, ist tatsächlich sehr widersprüchlich :S
Die Beringung der Jungvögel hier ist zwei Jahre her und es wäre in diesem und im nächsten Jahr interessant, ob sich hier beringte Mauersegler ansiedeln. Leider kann ich die Ringe durch die Kameras nur durch Zufall erkennen und entnehmen werde ich Mauersegler nicht um eine Beringung erkennen zu können. Die Gefahr damit eine Abwanderung zu erzeugen, ist mir zu groß.
LG
Nistkästen: 26 (alle mit Kamera)
Brutpaare: 17
Eier: 39
Küken: 37 davon ausgeflogen: 48
Adoptivküken: 12
VP:1 Handaufzucht: 1 :)