Mauersegler Ankunft und Brutgeschehen 2022

Hier könnt ihr auf das Jahr bezogen eure Beobachtungen aufschreiben.
Johannes
Beiträge: 68
Registriert: Do 22. Aug 2019, 22:42

Re: Mauersegler Ankunft und Brutgeschehen 2022

Beitrag von Johannes »

Hallo zusammen,
hier mal einEinblick in die noch letzte belegte Brutkammer meiner Giebelkolonie.
Die beiden Jungen Mitte/rechts des Brutpaares und der zugesetzte Fundvogel links werden noch von beiden Eltern versorgt, d.h. ich muß jeden Abend mit der Wasserspritze auf der Terrasse bereitstehen ,um den Sperber auf dem First darüber wegzujagen-er kommt jeden Abend pünktlich nach 9Uhr.
Hat wohl mitbekommen, daß die Altvögel abends öfter ein-und ausfliegen.
Nach draußen geht es durch ein 14 cm langes Tunnel,hineingreifen kann er nicht.

VG
Johannes
Dateianhänge
IMG_0512.JPG
20 Seglerkästen /9Paare 22 Junge Mauersegler
21Nester/10 Mehlschwalben-Paare
Benutzeravatar
Roha
Beiträge: 464
Registriert: Mi 29. Mai 2019, 10:52
Wohnort: Regensburg

Re: Mauersegler Ankunft und Brutgeschehen 2022

Beitrag von Roha »

ozul hat geschrieben: Mi 3. Aug 2022, 12:04 Hallo,

wie sieht es bei euch mit Mauerseglern aus, die noch anwesend sind, aber keine Brut mehr zu versorgen haben?
...
VG Olaf
Grüß Dich Olaf,

bei mir ist seit Freitag nur noch das Paar Vorort, dass füttert.
Insgesamt ist auch mein Eindruck, dass der Abzug hier dieses Jahr sehr frühzeitig erfolgt ist.
Es spricht viel dafür, dass die Futterversorgung den Zeitpunkt des Abzuges stark beeinflusst.
Anzahl der MS Kästen: 14
Erwartete Mauersegler: 18
Eingetroffen: 15
Erster Rückkehrer: 09.05.
Eiablage: 8 Paare; 1x 4 Eier, 3x 3 Eier, 4x 2 Eier = 21
JV: 17 - davon bisher 15 ausgeflogen
VP: 1

Grüße Werner :)
Tini
Beiträge: 221
Registriert: Fr 3. Aug 2018, 13:40
Wohnort: Albaufstieg bei Ulm

Re: Mauersegler Ankunft und Brutgeschehen 2022

Beitrag von Tini »

Auch bei mir sind alle Paare mit oder kurz nach dem Ausflug der JV abgezogen. Bei mir füttert noch ein Paar (ich konnte bis gestern zumindest gemeinsame Einflüge beobachten, übernachten tut nur ein Altvogel bei den JV) und in Blaubeuren Alberhaus wird noch die Spätbrut mit dem Adoptivküken versorgt. Hier hoffe ich, dass beide AV noch da sind. Gestern konnte ich eine Fütterung beobachten, über die Anwesenheit nachts kann ich leider nichts sagen, das ist unser Bürogebäude. Die JV machen aber bislang einen zufriedenen und gut entwickelten Eindruck.
Herzliche Grüße
Tini 😊

Weidach: 11 Kästen / 1 Naturnest / 6 belegt / 6 Bruten / 16 Eier / 15 Jungvögel
Blaubeuren 1: 3 Kästen / 3 belegt / 3 Bruten / 9 Eier / 8 Jungvögel
Blaubeuren 2: 6 Kästen / 4 belegt / 4 Bruten / 9 Eier / 9 Jungvögel
Benutzeravatar
Nati
Beiträge: 137
Registriert: Mo 1. Jun 2020, 23:55

Re: Mauersegler Ankunft und Brutgeschehen 2022

Beitrag von Nati »

Huhu, bei mir wird auch noch gefüttert. Aber sie fliegen beide Abends rein. Ich bin gespannt wie lange sie noch bleiben. Gruß Nati
H.-G.
Beiträge: 98
Registriert: So 1. Mai 2022, 20:44
Wohnort: 33415 Verl

Re: Mauersegler Ankunft und Brutgeschehen 2022

Beitrag von H.-G. »

Hallo,
auch hier füttern noch zwei Paare, vierzehn sind - wohl direkt nach dem Ausfliegen ihrer Brut - abgereist. Segler ohne Brut sehe ich an den Nistkästen nicht mehr. Ich habe vor zwei Tagen Abends eine Gruppe von ca zehn Seglern beobachtet. Die flogen aber sehr hoch und zielstrebig Richtung Südwesten und zeigten überhaupt keinen Bezug zur Kolonie.
Die fütternden AV sind sehr leise. Wenn sich zwei im Kasten begegnen, höre ich kurze Duettrufe. Ansonsten ist das lauteste,was ich höre, das Zischen beim Abbremsen in der Luft. Das wiederum ist wirklich spektakulär!
Ich bin jedes Jahr ein bisschen beunruhigt, weil ich mich sorge, ob sie wirklich durchhalten. Es ist einfach zu leise. Bis jetzt haben sie mich aber nie enttäuscht.
LG in der Hoffnung, dass es so bleibt... H.-G.
30 Nistplätze,
2021: 15 belegt, 13 erfolgreich, 25 (bis 30)JV
2022: 42 JV in 17 Nestern, 2(-3) Brutaufgaben
Kamera (noch) keine
H.-G.
Beiträge: 98
Registriert: So 1. Mai 2022, 20:44
Wohnort: 33415 Verl

Re: Mauersegler Ankunft und Brutgeschehen 2022

Beitrag von H.-G. »

Tini hat geschrieben: Mi 3. Aug 2022, 08:27 Der Altersunterschied beträgt optisch mehr als 2-3 Tage. Der verstorbene JV sieht nach einem Alter von rund 24 Tagen aus, der JV auf dem Nest schon eher über 30 Tage....
Wenn der JV viel auf dem Nest sitzt und nicht rastlos im Kasten wandert scheint er gut versorgt zu sein.

@.Helge_Kreuzberg: Mich beschäftigt der so offensichtliche Größenunterschied. Könnte es sein, dass der JV aus einem der beiden anderen Nistplätze oder sogar aus einem höher gelegenen Naturnest gefallen ist?
Mit besten Wünschen für den verbleibenden JV H.-G.
30 Nistplätze,
2021: 15 belegt, 13 erfolgreich, 25 (bis 30)JV
2022: 42 JV in 17 Nestern, 2(-3) Brutaufgaben
Kamera (noch) keine
Benutzeravatar
Nahid
Beiträge: 243
Registriert: Mi 28. Jun 2017, 17:01
Wohnort: 31535 Neustadt a. Rbg.

Re: Mauersegler Ankunft und Brutgeschehen 2022

Beitrag von Nahid »

Hallo alle,

ich schon wieder mit neuen Fragen ;) - Gestern abend 20:30-21:30 habe ich mich auf die Bank gesetzt, um mich an meiner neuen Seglerfamilie zu erfreuen. Aber da regte sich nichts - keine Anflüge, kein Kükenkopf.

Aber plötzlich flog erst in den linken Nistraum des Schwegler-3erKastens kurz hintereinander ein MS-Paar ein, dann in den rechten Nistraum ebenfalls kurz hintereinander ein Paar. Das wirkte alles sehr routiniert - machten die nicht zum erstenmal. Das rechte Paar flog nach einer Viertelstunde noch einmal aus, kehrte nach ca. 30’ kurz nacheinander zurück in den rechten Kasten und blieb dort.

Damit haben offenbar gleich alle 3 Nisträume schon ihre Bewohner bekommen. Das erklärt auch, warum auf den Wildtierkamera-Aufnahmen vom 1.8. nicht nur 6x das mittlere, sondern auch 2x das linke und 1x das rechte Einflugloch angeflogen und einmal auch hineingeschlüpft wurde.

Die Wärmebildkamera zeigte abends aber wieder nur den sehr warmen Fleck rechts von der Mitte, also im mittleren Nistraum, und wieder ein ganz schwaches Leuchten im linken Nistraum, im rechten ist es dunkel. Brüten tun die beiden Paare rechts und links also offenbar nicht, und Küken sitzen da offenbar auch nicht.

Aber wenn die beiden rechts und links übernachtenden Paare nicht brüten und nicht füttern, was machen sie dann noch hier? Habt Ihr Ideen dazu?

Ich seh schon, ich muß hier erheblich aufrüsten, was Nistplätze, Einsichts- und Eingriffsmöglichkeiten und Beobachtungsequipment angeht ...

LG Nahid
Benutzeravatar
Thömmes
Beiträge: 247
Registriert: Mi 28. Jun 2017, 00:43

Re: Mauersegler Ankunft und Brutgeschehen 2022

Beitrag von Thömmes »

Moin moin,

hier waren die 5 Paare mit Brut zum Glück "brav" und haben sehr früh und gleichzeitig gebrütet. Damit ist schon seit 26. Juli Schluss. Alle Altsegler haben ihre Mission vorbildlich erfüllt und waren 1-3 Tage nach Ausflug der Jungen vollständig abgezogen.
Damit ist es hier ein voller Erfolg trotz zweier heftiger Hitzewellen im Juni und Juli.

@Helge : bei den 8g zieht es mir die Schuhe aus. Das habe ich noch nie gesehen. Der hatte hatte dann außer Federn, Haut und Knochen praktisch nichts mehr im Körper. Wie er im noch lebenden Zustand soweit runterhungern konnte, bleibt mir ein Rätsel. Eine Krankheit wäre sehr wahrscheinlich. Ein Rat für den zweiten Jungvogel ist, wie meistens, schwierig. Einerseits ist jede Störung schlecht, andererseits wäre die Ermittlung des Gewichts sinnvoll. Wenn Du es der Natur überlassen möchtest ist das auch ein gangbarer Weg. Da er bislang nicht vor Hunger springt und fast fertig ist, liegt keine Notsituation vor.

@Nahid : das hast Du wohl 3 Paare auf einen Streich eingeheimst. Was für ein Einstand. :thumbup: Dass sie im Norden noch da sind, ist normal. Es fängt ja auch später an und die Verlobungspaare behaupten meist ihren Kasten bis die letzten Sucher abgezogen sind.

@Johannes : ein außergewöhnlich "anhänglicher" Sperber. Vielleicht wirklich mal ein paar Luftballons platzen lassen oder mit dem Ball einige "Korbleger" Richtung First machen. Er sollte da nicht sein, wenn noch eine Brut läuft.

Liebe Grüße
Thomas
2022:
Kästen 30 (Projektbeginn 2017)
Erw. 11 Segler (2021 8 Segler)
Ankünfte: 1.MS 29/4/22, 2. 7/5 (1 BP komplett), 9. u. 10.5. 6 weitere MS (3 BP kompl., 2 Singles), je 1 MS 11. u 12.5., letzter MS 16/5 (alle 11 da)
BP: 5 (1 Altsegler vom Sperber geschlagen)
VP: 1
Benutzeravatar
Rabber01
Beiträge: 334
Registriert: So 4. Dez 2016, 21:26

Re: Mauersegler Ankunft und Brutgeschehen 2022

Beitrag von Rabber01 »

Hallo in die Runde,

Bei mir sind auch alle Altsegler mit den Jungen abgereist. Der Himmel ist weitestgehend leer. Lediglich zwei Paare versorgen noch ihre Jungen. Wenn alles gut geht müssten sie noch den ganzen August vor Ort bleiben.

Doppelgarage links: mit Kamera

Dieses Paar hatte ja auf Grund von starkem Lausfliegenbefall das Erstgelege zerstört (evtl.4 Eier ??)
Jetzt mit dem Zweitgelege sehe ich keine Lausfliegen mehr. Ist evtl. der Lebenszyklus der Lausfliegen an das normale Brutverhalten von MS angepasst und Spätbruten sind evtl. schon verschont ?
Was mir z.Zt. auffällt, obwohl immer beide Segler vor Ort und auch immer nahts im Kasten sind sind zwei Dinge:
- die beiden Jungen sind vermeintlich immer sehr stark am betteln - Futterknappheit??
- die Alten suchen und nehmen aus dem Nestgemülle offensichtlich Nahrung auf ??
Den Ausflug schätze ich auf den 4. September.

Fütterung re.-1.jpg
Fütterung re.-1.jpg (46.06 KiB) 140 mal betrachtet

Kirche Barkhausen: ohne Kamera

Diese Neuansiedlung mit Brut läuft offensichtlich prima. Beide Altvögel umfliegen den Kirchturm um gegen 21 Uhr gekonnt einzufliegen.
Den Ausflug schätze ich auf den 1. September

P1110830-2.JPG
P1110830-2.JPG (91.36 KiB) 140 mal betrachtet

Hoffe das alles bis zum guten Ende ausgeht und Gruß Friedrich :D :D :D
25 Nisthilfen an 8 Standorten
10 Brutpaare - 2 Verlobungspaare
Benutzeravatar
traudich
Beiträge: 1641
Registriert: Di 6. Dez 2016, 19:25
Wohnort: Niedersachsen

Re: Mauersegler Ankunft und Brutgeschehen 2022

Beitrag von traudich »

Rabber01 hat geschrieben: Do 4. Aug 2022, 07:34 Ist evtl. der Lebenszyklus der Lausfliegen an das normale Brutverhalten von MS angepasst und Spätbruten sind evtl. schon verschont ?
Da bin ich mir nicht sicher, ich habe hier beim Reinigen der 1sten Nistkasten noch zwei Lausfliegen entdeckt. Mag aber ausschlaggebend sein, wenn sie das Licht der Welt erblickt haben.
Rabber01 hat geschrieben: Do 4. Aug 2022, 07:34 die Alten suchen und nehmen aus dem Nestgemülle offensichtlich Nahrung auf ??
Könnte es sein, dass sie nach Kotresten der Jungtiere suchen, die werden ja immer gern gefuttert. Beim Thema Nahrungsangebot bin ich mir auch sehr unsicher. Wetterlage war hier ja nicht spektakulär aber man weiß natürlich nicht, wie das Nahrungsangebot für MS aussieht.
LG
Nistkästen: 26 (alle mit Kamera)
Brutpaare: 17
Eier: 39
Küken: 37 davon ausgeflogen: 45
Adoptivküken: 12
VP:1 Handaufzucht: 1 :)
Antworten

Zurück zu „Mauersegler Ankunft und Brutgeschehen“