Überregionales Forentreffen vom 06.-07.07.2024 Nähe Hannover - Infos und Anmeldung hier (für angemeldete User)
----------------
Mauersegler-Ankunft 2024: Karte und Meldungen
Beiträge zu den einzelnen Arten
Benutzeravatar
Waechter
Foren-Unterstützer
Beiträge: 381
Registriert: So 19. Mai 2019, 17:16
Wohnort: Wiesbaden

Re: Im Blaumeisen-Kasten

Beitrag von Waechter »

Die ersten 3 Küken sind ausgeflogen! Ich war gerade vom Einkaufen zurück, als ich vom Wohnzimmer aus die Bettelrufe hörte und sah, wie das erste Küken sich noch am Einflugloch festhielt.
Küken01-2024-05-14-1914.jpg
Um ihm etwas näherzukommen, bin ich etwas raus auf den Balkon und sah dann, wie es auf den Blumenkasten flog.
Küken01-2024-05-14-1915b.jpg
Ein zweites Küken flog in einem Bogen mir direkt auf die linke Schulter und piepste mir laut ins Ohr.
(Foto gibt es davon leider keines ;( )

Beim dritten Küken war ich auf den Ausflug mit Video schon vorbereitet. Das Stäbchen unter dem Loch hat sich bewährt.

Es ist zu sehen, wie ihm es schwerfällt sich auf der Stange zu halten, macht es aber prima.
Danach blieben die restlichen 7 Küken alle im Kasten und sie wurden weiter gefüttert.
Nun hoffe ich sehr, dass die drei ERSTEN die Nacht überstehen und morgen von den Eltern zum Füttern gefunden werden.
Gruß Waechter ;)
Dateianhänge
Küken-3-2024-05-14-191700_K03.mp4
(9.55 MiB) 84-mal heruntergeladen
Benutzeravatar
Waechter
Foren-Unterstützer
Beiträge: 381
Registriert: So 19. Mai 2019, 17:16
Wohnort: Wiesbaden

Re: Im Blaumeisen-Kasten

Beitrag von Waechter »

Heute ist mein Tag leider so verplant, dass ich schon vor 8 Uhr keine Beobachtungen mehr machen kann.
Deshalb habe ich schon ab 6 Uhr nachgesehen und trotz wenig Licht schon 7 Küken erkennen können.
WIN_20240515_06_44_55_Pro.jpg
Nach einer Fütterung sitzen sie zum Zählen günstig.
WIN_20240515_06_50_41_Pro.jpg
Es füttern abwechselnd noch beide Elternvögel.

Nun bin ich gespannt, was noch zu sehen ist, wenn ich heute zurückkomme.

Gruß Waechter ;)
Benutzeravatar
Waechter
Foren-Unterstützer
Beiträge: 381
Registriert: So 19. Mai 2019, 17:16
Wohnort: Wiesbaden

Re: Im Blaumeisen-Kasten

Beitrag von Waechter »

Bis 8:00 Uhr konnte ich am Balkon noch sehen, wie mindestens ein weiteres Küken ausgeflogen ist.

Mit der Kontrolle wollte ich nicht bis zum Nachmittag nicht warten und habe schon um 10 in einer Pause bis zum nächsten Termin die Zeit genutzt, um vorher nochmal nachzuschauen. Es waren nur noch drei Küken im Kasten.
In der Zeit konnte ich sogar eine der Nosferatu-Spinnen mit einer Fliege füttern und davon berichten. Hier

Es wurde weiter im Kasten und von der Stange aus direkt am Loch auch ein Küken gefüttert.



Jetzt um 16:15 sind noch drei Küken im Kasten, die gefüttert werden.

Gruß Waechter ;)
Dateianhänge
WIN_20240515_10_09_31_Pro.mp4
(12.4 MiB) 68-mal heruntergeladen
WIN_20240515_15_52_28_Pro.jpg
Meise-direkt_15052024.mp4
(6.27 MiB) 69-mal heruntergeladen
Tine
Beiträge: 347
Registriert: Di 9. Jun 2020, 13:51

Re: Im Blaumeisen-Kasten

Beitrag von Tine »

Hallo Götz.
Bei meinen Blaumeisen war heute Nacht vermutlich ein Marder am Werk. Die eine Seite des Daches vom Kasten ist bis zum Anfang der Seitenwand abgenagt ( Traufe) sozusagen glaube ich. Es befinden sich noch Küken im Kasten weil beim füttern gespielt wird. Mein Mann hat jetzt provisorisch Hasendraht so gut es geht hingemacht. Hoffentlich schaffen es die Kleinen. Wenn sie draussen sind muss mein Mann den Kasten komplett neu herrichten (Mardersicher). Ich drücke die Daumen für die Mäuse. Liebe Grüße Tine.
MS-Nistplätze: 8
2024: 4 belegt
Benutzeravatar
Waechter
Foren-Unterstützer
Beiträge: 381
Registriert: So 19. Mai 2019, 17:16
Wohnort: Wiesbaden

Re: Im Blaumeisen-Kasten

Beitrag von Waechter »

Hallo Tine, zum Glück ist ja nichts Dramatisches geschehen und hoffe, dass sich mit dem Hasendraht ein ausreichender Schutz realisieren lässt.
Während ich Dir antworte (tippe), höre ich über den Kopfhörer den verbliebenen drei Küken zu, die in den letzten Minuten 5-mal im Minutentakt gefüttert wurden.
Heute werden sie vermutlich nicht mehr ausfliegen und morgen muss ich viel früher raus als heute.

Gruß Waechter ;)

Das angehängte Video ist mit dem Umgebungslärm extrem laut. :roll:
Im Player stelle ich zum Abhören den Pegel schon vorher niedrig ein, ---------------------------- :thumbup:
Pegel.jpg
Pegel.jpg (11.22 KiB) 132 mal betrachtet
Zwei Küken schlafen schon, eins ist noch munter.

Dateianhänge
WIN_20240515_18_52_56_Pro.mp4
(16.01 MiB) 67-mal heruntergeladen
Benutzeravatar
Waechter
Foren-Unterstützer
Beiträge: 381
Registriert: So 19. Mai 2019, 17:16
Wohnort: Wiesbaden

Re: Im Blaumeisen-Kasten

Beitrag von Waechter »

Heute konnte ich nur bis 6:45 nachschauen.
WIN_20240516_06_40_35_Pro.jpg
Drei Küken waren noch da. Um 09:30 war ich wieder Zuhause und der Kasten war leer.
WIN_20240516_09_30_13_Pro.jpg
Gruß Waechter ;)
Benutzeravatar
Elisabeth
Beiträge: 1085
Registriert: Do 14. Mai 2020, 00:29
Wohnort: HH-Altona
Infos zur Kolonie: Koloniestart 2020 mit 4 Kästen und 2 Verlobungspaaren

Re: Im Blaumeisen-Kasten

Beitrag von Elisabeth »

Hallo Götz,

herzlichen Glückwunsch zur erfolgreichen Blaumeisenbrut! Mögen sie außerhalb der Nisthöhle alle gesund und munter bleiben! :thumbup:

Und ganz herzlichen Dank, dass wir so nah dabei sein konnten!! :D
Liebe Grüße
Elisabeth
..................................................................................................
2024: 13 Kästen -> 3 Brutpaare
Benutzeravatar
H.-G.
Foren-Unterstützer
Beiträge: 738
Registriert: So 1. Mai 2022, 20:44
Wohnort: 33415 Verl

Re: Im Blaumeisen-Kasten

Beitrag von H.-G. »

Hallo Götz!
Auch von mir Gratulation zum Erfolg Deiner Blaumeisen :thumbup: . Wenn Du nun wieder mehr Zeit für "Menschendinge" hast, könntest Du aus dem gesammelten Material zur Blaumeisenbrut bestimmt eine sehr informative Kurzdoku herstellen.
Auf jeden Fall Danke für Deine Ausdauer und Geduld - vielleicht auch für die Geduld Deiner Frau, die ja immerhin auch von den Folgen Deines Enthusiasmus' betroffen sein dürfte.
Liebe Grüße H.-G.
30 + 1 Nistplätze,
2021: 15 belegt, 13 erfolgreich, 25 (bis 30)JV
2022: 42 JV in 16 Nestern, 3 Brutaufgaben
2023: 48 JV in 19 Nestern, 2 JV tot
Kameras: 19
Benutzeravatar
Waechter
Foren-Unterstützer
Beiträge: 381
Registriert: So 19. Mai 2019, 17:16
Wohnort: Wiesbaden

Re: Im Blaumeisen-Kasten

Beitrag von Waechter »

[quote=Elisabeth post_id=36056 time=1715861942 user_id=149
Und ganz herzlichen Dank, dass wir so nah dabei sein konnten!! :D
[/quote]

Danke Elisabeth für die guten Wünsche. Etwas Nähe will ich aber zusätzlich noch bieten.
Da wir die letzten Wochen unseren Balkon respektvoll gemieden haben, hatte ich schon länger den Plan etwas an dem Wohnungsangebot zu optimieren. :thumbup:
Denn wenn es richtig warm wird, wollen wir unseren Balkon wieder nutzen. :)

Einen neuen größeren Kasten habe ich gekauft, aber bis der einschließlich Kamera entsprechend meiner Vorstellung einsetzbar ist, habe ich noch etwas Arbeit vor mir.
Neue-Box-2024-05-16-16h20.jpg
Neue-Box-2024-05-16-16h20.jpg (28 KiB) 91 mal betrachtet
Um kurzfristig (heute) einen Kompromiss zu finden, habe ich den bisherigen Kasten etwas gesäubert und weiter vorne neben der seitlichen Balkonwand auf das Schränkchen gestellt.
Neuer-Platz-2024-05-16-16h12mm.jpg
Neuer-Platz-2024-05-16-16h12mm.jpg (34.01 KiB) 91 mal betrachtet
Der Kameratest! Das Kabel habe ich etwas direkter verlegt und es ist lang genug.
WIN_20240516_15_53_m.jpg
WIN_20240516_15_53_m.jpg (40.48 KiB) 91 mal betrachtet
Wenn die Meisen noch eine Zweitbrut planen, hätten sie dort eine vertraute Wohnung.

Aus der neuen Box mache ich ein Modul, das genau dort hingestellt werden kann, wo jetzt die alte Box steht.
Auch in der neuen Box werde ich für die Nestgrundlage eine kleine Kokosnussschale verwenden.

Was ich an der neuen Box noch ändere, werde ich in zukünftigen Berichten zeigen.
Gruß Waechter ;)
Benutzeravatar
Frank
Beiträge: 199
Registriert: Sa 19. Mär 2022, 23:14

Re: Im Blaumeisen-Kasten

Beitrag von Frank »

Danke Waechter für die vielen tollen Beiträge, Bilder und Videos. :thumbup:

Da ich keine Kamera in meinem Kasten habe, habe ich mich natürlich ein wenig an deinen Berichten orientiert.
Bei mir steht der Start in die große weite Welt auch kurz bevor. Heute hatte ich schon gedacht, es sind schon welche gestartet, weil es zeitweise sehr ruhig war und die Abstände der Fütterung bedeutend größer geworden sind.
War aber wohl ein Fehlalarm. Zwischendurch hörte man beim Füttern wieder das vertraute Piepen aller, mind. auch 10 Jungen ;) .
Bei mir wird es aber wohl eher morgen oder übermorgen. Hoffentlich wird das Wetter nicht allzu schlecht... :S
Eine zweite Brut gab es seitdem der Blaumeisenkasten hier hängt (3 Jahre) noch nie.
Das ist eher typisch für die Kohlmeisen.
Aber wer weiß, man soll ja niemals nie sagen... :rolleyes:

Lieben Gruß!
Frank