Vögel im Garten

Erlebnisse mit unseren gefiederten Freunden, Bestimmung der Vögel
Benutzeravatar
Elisabeth
Beiträge: 659
Registriert: Donnerstag 14. Mai 2020, 00:29
Wohnort: HH-Altona

Re: Vögel im Garten

Beitrag von Elisabeth » Donnerstag 30. Juli 2020, 19:45

Liebe Vogelfreunde,
vorgestern flog etwas durch meinen Garten, krachte in den Holunder und landete dann auf einem Fichtenzweig dahinter.
Da ich den Vogel so nicht erkennen konnte, holte ich mein Fernglas und musste immer noch eine Weile überlegen, was das sein könnte? :roll:
Irgendwann fiel der Groschen :arrow: ein gerade flügger Eichelhäher. :D
Dateianhänge
IMG_8773.JPG
Liebe Grüße
Elisabeth
..................................................................................................
Saison 2020: 4 Mauerseglerkästen -> 2 Verlobungspaare 💞
Saison 2021: 14 Mauerseglerkästen -> 2 Brutpaare -> 🐣🐥🐣🐥

Benutzeravatar
kaninchenzuechter
Beiträge: 2425
Registriert: Freitag 2. Dezember 2016, 18:31
Wohnort: Lausitz

Blaumeisen

Beitrag von kaninchenzuechter » Samstag 27. Februar 2021, 22:57


Benutzeravatar
ozul
Beiträge: 395
Registriert: Samstag 14. Januar 2017, 14:54
Wohnort: Lüneburg

Re: Vögel im Garten

Beitrag von ozul » Sonntag 28. Februar 2021, 08:17

Hallo Dieter,
du hast ja einen beindruckenden Blaumeisentrupp in deinem Garten.
Mach so weiter!
LG Olaf
44 Paare
86 Küken

Bild

Benutzeravatar
ozul
Beiträge: 395
Registriert: Samstag 14. Januar 2017, 14:54
Wohnort: Lüneburg

Re: Vögel im Garten

Beitrag von ozul » Sonntag 28. Februar 2021, 08:28

Ich hatte auch mal wieder unerwarteten Besuch.
Im Hintergrund ein junges Teichhuhn.
Dann eine Fasenhenne und im Vordergrund ein Fasanenhahn oder hahnenfiedrige Henne.
Kennt sich jemand damit aus?

LG Olaf

44 Paare
86 Küken

Bild

Benutzeravatar
traudich
Beiträge: 1422
Registriert: Dienstag 6. Dezember 2016, 19:25

Re: Vögel im Garten

Beitrag von traudich » Sonntag 28. Februar 2021, 08:54

Für mich sieht es nach Fasanenmann aus.
LG
Nistkästen: 26
Brutpaare: 12 BP
Küken: 27 davon 27 ausgeflogen
Adoptivküken: 13 davon 13 ausgeflogen
Neuansiedlungen: 3-4

Benutzeravatar
kaninchenzuechter
Beiträge: 2425
Registriert: Freitag 2. Dezember 2016, 18:31
Wohnort: Lausitz

Re: Vögel im Garten

Beitrag von kaninchenzuechter » Sonntag 28. Februar 2021, 11:08

Das ist ja wirklich interessant Olaf, was sich alles in Deinem Garten einfindet. Leider kenne ich mich da nicht so aus. Interessieren würde es mich schon was das für Vögel sind.
Die Blaumeisen werden wahrscheinlich wieder verschwinden. Vom Krach lässt sich hier keiner beeindrucken. Auch das Eichhörnchen geht ins Futterhaus obwohl die Alarmanlage lärmt.
Die Videos mache ich übrigens mit einer ieGeek-Kamera.
https://www.ebay.de/itm/ieGeek-1080P-Ou ... SwABxf~agD
Geht es um Videos ist sie durch das exotische Videoformat für den Anfänger weniger geeignet.
Sie ist preiswert, sehr robust und macht hervorragende Bilder. Ich werde mal ein paar Sätze in der Technikecke darüber schreiben.
Endlich wieder herrlichen Sonnenschein bei uns.
Da kann man allen nur noch ein schönes Wochenende wünschen.
Dieter

Benutzeravatar
Regina
Beiträge: 428
Registriert: Montag 8. Juli 2019, 14:37
Wohnort: Landkreis Erding, Bayern

Re: Vögel im Garten

Beitrag von Regina » Mittwoch 3. März 2021, 16:58

Hallo zusammen,
heute habe ich die Besucher meiner Vogeltränke gefilmt - etwas mehr Wasser hätte ich durchaus spendieren können ;) , ist aber inzwischen wieder aufgefüllt... LG, Regina

Amselmännchen:


Amselweibchen:


Feldsperlinge:


Rotkehlchen:
6 Kästen (2 BP/1 VP)

K#1: 21./26.5. - 2 Eier: (6.+9.6.) / Schlupf: 27.+28.6. / Ausflug der 2 JV: 9.8. morgens + 9.8. abends
K#3: 21./25.5. - 2 Eier (9.+12.6.) 1 Ei zerstört, 2. Ei verschwunden / 1 Ei (18.7.) Brut-Abbruch 3.8.
K#2: 1 VP (18.06.)

Benutzeravatar
Regina
Beiträge: 428
Registriert: Montag 8. Juli 2019, 14:37
Wohnort: Landkreis Erding, Bayern

Re: Vögel im Garten

Beitrag von Regina » Donnerstag 4. März 2021, 16:20

Hallo noch einmal,
heute habe ich aus dem Küchenfenster ein Amselweibchen beobachtet, das ordentlich Moos im Schnabel hatte und dieses in der Vogeltränke schwenkte. Offenbar wird schon ein Nest gebaut und mit angefeuchtetem Nistmaterial wird es schön stabil. Also bin ich schnell raus und habe die Kamera aufgestellt - doch das scheint sie etwas irritiert zu haben, vielleicht ist sie auf die Tränke der Nachbarn ausgewichen - aber sie ist immerhin am Anfang mal im Bild zu sehen. Oh je - die Vogeltränke ist ja schon wieder fast leer :o - die muss ich gleich mal wieder auffüllen! LG, Regina

Amselweibchen sucht fleißig Moos für Nestbau, Amselmännchen badet lieber ausgiebig ;) :


Sperlinge und Rotkehlchen haben Durst:
6 Kästen (2 BP/1 VP)

K#1: 21./26.5. - 2 Eier: (6.+9.6.) / Schlupf: 27.+28.6. / Ausflug der 2 JV: 9.8. morgens + 9.8. abends
K#3: 21./25.5. - 2 Eier (9.+12.6.) 1 Ei zerstört, 2. Ei verschwunden / 1 Ei (18.7.) Brut-Abbruch 3.8.
K#2: 1 VP (18.06.)

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 3632
Registriert: Montag 26. Dezember 2016, 18:09
Wohnort: Tuttlingen

Re: Vögel im Garten

Beitrag von Markus » Freitag 5. März 2021, 18:51

immer wieder faszinierend diese perspektive :thumbup:

Auch bei mir waren heute eher seltene Gäste an der Futterstelle





LG
Markus
Saison 2021
Segler Nistplätze/ von 12/ 3 belegte Nester
8 (9) Küken ( 8 Abflüge)

Alpensegler u. Mauersegler
Stream abgeschaltet !
Livestreamprojekt "Kiebitz" in Vorbereitung. ;)


https://www.youtube.com/channel/UCUIH4M ... IbV1BEw1ew

Benutzeravatar
traudich
Beiträge: 1422
Registriert: Dienstag 6. Dezember 2016, 19:25

Re: Vögel im Garten

Beitrag von traudich » Freitag 5. März 2021, 20:57

Das Gimpelpaar ist selten vor Ort.
Die Erlenzeisige kommen immer Anfang März zuhauf für kurze Zeit :thumbup: schätzungswiese 50-70 Exemplare.
Dateianhänge
Gimpelpaar.jpg
Gimpelpaar.jpg (178.89 KiB) 1484 mal betrachtet
Erlenzeisig März 2021.jpg
Erlenzeisig März 2021.jpg (199.98 KiB) 1485 mal betrachtet
Nistkästen: 26
Brutpaare: 12 BP
Küken: 27 davon 27 ausgeflogen
Adoptivküken: 13 davon 13 ausgeflogen
Neuansiedlungen: 3-4

Antworten

Zurück zu „Vögel aller Art“