Nilgänse

Benutzeravatar
Markus
Administrator
Beiträge: 4107
Registriert: Mo 26. Dez 2016, 18:09
Wohnort: Lkr. Tuttlingen

Beitrag von Markus »

wenn auch unerfreulich, sind es doch beeindruckende Aufnahmen :thumbup:
Die sind ja schlimmer wie die Stare :shock:

Deine Beunruhigung kann ich verstehen Maddin.
So ganz einig wie damit umzugehen ist, ist man sich anscheinend noch nicht. https://www.nabu.de/tiere-und-pflanzen/ ... 25852.html

wer das Problem geschaffen hat schon :x

LG
Markus
Saison 2022
Segler Nistplätze/ von 8/ 3 belegte Nester
+ Verlobungspaar.
Ankunft: 6 von 6
Eier = insges. 9
Küken= 9
Abflüge = 9

Alpenseglerstream seit 12.03.22 online
https://www.youtube.com/channel/UCUIH4M ... IbV1BEw1ew
Live aus dem Mauerseglerkasten:
https://www.youtube.com/channel/UCbcW-F ... LxQO17Fq_Q
Dodo
Beiträge: 1618
Registriert: Fr 27. Sep 2019, 21:29
Wohnort: Nähe Koblenz (Rhein)

Beitrag von Dodo »

Danke für die Teilhabe an dem Geschehen hier, den Infos und Ratschlägen.

@wiba, Willi das Einflugloch hat die Maße 19 (B) x 23 (H) cm, jetzt wollte ich keine Veränderungen mehr vornehmen.
Nie hätte ich gedacht das die da durchkommen, wusste auch nicht das sie in einem Kasten brüten.

Die Nachbarschaft von Turmfalke und Mauersegler kann funktionieren.
Mit Mehlschwalben habe ich mittlerweile meine Zweifel. (Die Nester hier sind von ihnen nicht bezogen).
Ein Landwirt schilderte mir die Jagd des Turmfalken auf junge Rauchschwalben, die sich auf Oberleitungen versammelt hatten.
Die Mehlschwalbennester wollte ich schon demontieren, darüber nisten jetzt aber schon die Sperlinge.

Heute waren die Nilgänse in der entfernteren Nachbarschaft auf dem Dach, hier ließen sie sich nicht blicken.
Benutzeravatar
Elisabeth
Beiträge: 867
Registriert: Do 14. Mai 2020, 00:29
Wohnort: HH-Altona

Beitrag von Elisabeth »

Mensch Maddin, was ist denn bei Dir los? Hilfe! :shock:
Ich bin eindeutig Team Turmfalke! :thumbup:

Auf dem Hamburger Storchennest in Curslack finden sich auch regelmäßig Nilgänse ein.
https://birdy1976.com/~storch/galerie/0 ... 9%2002.jpg

Ich konnte letztes Jahr beobachten, wie sie von Turmfalken attackiert wurden, denn die brüten ebenfalls regelmäßig unten im Reisig des Storchennestes.
https://birdy1976.com/~storch/galerie/0 ... mieter.jpg
https://birdy1976.com/~storch/galerie/20.s17.jpg

Zum Schluss haben sich, wie jedes Jahr, Storch und Turmfalke durchgesetzt.
Wo die Nilgänse gebrütet haben, ist mir nicht bekannt.
Liebe Grüße
Elisabeth
..................................................................................................
2020: 4 Kästen -> 2xVP
2021: 11 Kästen -> 2xBP, 4xJV
2022: 13 Kästen -> 1xBP, 1x2 :?:
Dodo
Beiträge: 1618
Registriert: Fr 27. Sep 2019, 21:29
Wohnort: Nähe Koblenz (Rhein)

Nilgänse

Beitrag von Dodo »

Heute waren Nilgänse wieder am Haus und im Giebel.
Den Platz haben sie offenbar immer noch in Erinnerung.
Die Luke habe ich um 4 cm schmäler gemacht. Ob die da noch rein kommen?
Dann werde ich sie braten müssen.
Dateianhänge
Nilgans am Nachbarhaus
Nilgans am Nachbarhaus
Dodo
Beiträge: 1618
Registriert: Fr 27. Sep 2019, 21:29
Wohnort: Nähe Koblenz (Rhein)

Beitrag von Dodo »

Die Nilgänse belagern hartnäckig die Falkenkiste.
auf dem Nachbarhaus
auf dem Nachbarhaus
Sie scheinen Frühbucher für den Kasten zu sein.

Vorsichtig wird in den Falkenkasten gespäht.



Der Eingang ist schmäler geworden, für sie offenbar kein Problem.



Ich ließ die Speichertreppe runter, dass macht Lärm. Die Falkenkiste ist noch nicht isoliert und kann rasch geöffnet werden. Den Lärm bringt sie aber mit einer unangenehmen Erfahrung in Verbindung und verlässt fluchtartig die Kiste.
Kissen im Einflug
Kissen im Einflug
Ein Kissen verstopft erst mal den Einflug.
Dodo
Beiträge: 1618
Registriert: Fr 27. Sep 2019, 21:29
Wohnort: Nähe Koblenz (Rhein)

Beitrag von Dodo »

Auch heute morgen Besuch von ihnen.
auf dem Mauerseglerkasten
auf dem Mauerseglerkasten
Sie lassen sich nicht beirren
Sie lassen sich nicht beirren
Sie wissen nichts von dem Todestag ihrer Artgenossen an meinem Namenstag. (Martinstag)
Benutzeravatar
Andreas
Administrator
Beiträge: 383
Registriert: Do 2. Mai 2019, 17:29
Wohnort: Halle (Westf.)
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas »

Hallo Martin,

ich hatte schon vom Durchsetzungsvermögen der Nilgänse gehört, und davon dass sie sogar Störche von ihren Horsten vertreiben. Aber das grenzt ja schon an Frechheit :lol:
VG,
Andreas
______________________________________________________
Saison 2022: 6 Mauerseglerkästen | Erwartet: 4 MS | Eingetroffen: 4 MS | Küken: 3
Plakette "Gebäudebrüter willkommen"
Benutzeravatar
ozul
Beiträge: 507
Registriert: Sa 14. Jan 2017, 14:54
Wohnort: Lüneburg

Beitrag von ozul »

Hallo Martin,

ich würde das Fenster öffnen und die Nilgänse mal nett zum Essen einladen. :D

VG, Olaf
Benutzeravatar
Elisabeth
Beiträge: 867
Registriert: Do 14. Mai 2020, 00:29
Wohnort: HH-Altona

Beitrag von Elisabeth »

Hallo Maddin,
zu schön. :lol:
Du musst wohl noch einen Gänsenistkasten aufhängen. ;-)
Liebe Grüße
Elisabeth
..................................................................................................
2020: 4 Kästen -> 2xVP
2021: 11 Kästen -> 2xBP, 4xJV
2022: 13 Kästen -> 1xBP, 1x2 :?:
Benutzeravatar
Markus
Administrator
Beiträge: 4107
Registriert: Mo 26. Dez 2016, 18:09
Wohnort: Lkr. Tuttlingen

Beitrag von Markus »

ozul hat geschrieben: Mi 20. Okt 2021, 15:49 Hallo Martin,

ich würde das Fenster öffnen und die Nilgänse mal nett zum Essen einladen. :D

VG, Olaf
aber erst kurz vor Weihnachten ;)

Das ist ja der Hammer bei Euch Maddin :o
Saison 2022
Segler Nistplätze/ von 8/ 3 belegte Nester
+ Verlobungspaar.
Ankunft: 6 von 6
Eier = insges. 9
Küken= 9
Abflüge = 9

Alpenseglerstream seit 12.03.22 online
https://www.youtube.com/channel/UCUIH4M ... IbV1BEw1ew
Live aus dem Mauerseglerkasten:
https://www.youtube.com/channel/UCbcW-F ... LxQO17Fq_Q
Antworten

Zurück zu „Vögel am und im Wasser“