Rabenvögel

Benutzeravatar
traudich
Beiträge: 1422
Registriert: Dienstag 6. Dezember 2016, 19:25

Re: Rabenvögel

Beitrag von traudich » Samstag 6. November 2021, 12:01

Dodo hat geschrieben:
Freitag 5. November 2021, 21:18
Super, dass Du ein Auge für den Vorgang hast!
Vor einiger Zeit habe ich mich hier im Forum mal darüber aufgeregt, dass so wenig im Naturschutz passiert und sinngemäß mit den Worten "wer soll es denn machen, wenn ich es nicht mache" geendet. Daraufhin waren deine Worte: dann macht es eben ein anderer.
Leider ist es hier nicht so. Man finden kaum Leute die im Gebäudebrüterschutz tätig sein wollen weil es immer Ärger gibt mit den Hausbesitzern. Wenn ich dann bei meinen Kartiergängen kaum noch Arten erfassen kann, macht mich das schon ziemlich mutlos.
Da kommt dann aber dieser Satz in mir hoch -wenn ich es nicht mache,...machen.
So ist es auch mit den Dohlen..das Wegsehen und hoffen, dass es schon ein anderer macht, fällt mir schwer. Machmal gelingt es mir aber und dann bin ich zufrieden mit mir.
LG
Nistkästen: 26
Brutpaare: 12 BP
Küken: 27 davon 27 ausgeflogen
Adoptivküken: 13 davon 13 ausgeflogen
Neuansiedlungen: 3-4

Dodo
Beiträge: 1291
Registriert: Freitag 27. September 2019, 21:29

Re: Rabenvögel

Beitrag von Dodo » Samstag 6. November 2021, 17:31

Hallo Siegrid,
traudich hat geschrieben:
Samstag 6. November 2021, 12:01
Dodo hat geschrieben:
Freitag 5. November 2021, 21:18
Super, dass Du ein Auge für den Vorgang hast!
Vor einiger Zeit habe ich mich hier im Forum mal darüber aufgeregt, dass so wenig im Naturschutz passiert und sinngemäß mit den Worten "wer soll es denn machen, wenn ich es nicht mache" geendet. Daraufhin waren deine Worte: dann macht es eben ein anderer. ....
Da kommt dann aber dieser Satz in mir hoch -wenn ich es nicht mache,...machen.
Machmal gelingt es mir aber und dann bin ich zufrieden mit mir.
LG
Ich wollte Dir nicht auf den Schlips treten. Den Dialog von damals habe ich noch in Erinnerung.
Dachte Du seist bei der UNB beschäftigt (angestellt) und würdest über Deine Arbeit lamentieren.
Selbst habe ich sowohl Positives als auch Negatives mit denen erlebt.

Persönliches Engagement halte für wichtig! :thumbup:

Gruß Maddin

Dodo
Beiträge: 1291
Registriert: Freitag 27. September 2019, 21:29

Re: Rabenvögel

Beitrag von Dodo » Sonntag 7. November 2021, 18:44

In meinem Beitrag vom 01. Nov. habe ich die Frage gestellt, ob Rabenvögel (oder Vögel im allgemeinen)
spielen. Ich halte das für möglich, um so etwas zu beobachten hat man selten Gelegenheit.

Die Walnuss auf der Dachschrägen in den Kennel kullern zu lassen, war kein Spiel.
Heute hatte ich wieder Gelegenheit das zu beobachten. Am 01. Nov. blieb die Nuss im Dreck des Kennels stecken,
deswegen wurde der Vorgang wiederholt. Heute wieder Nuss die Dachschräge runter, landet im Kennel und springt im Bogen raus und klatscht auf Beton und zersplittert.

Meist ist das Handeln wohl zweckgerichtet und selten mal haben Vögel Zeit für sinnfreie Beschäftigung.

Gruß Maddin

Benutzeravatar
traudich
Beiträge: 1422
Registriert: Dienstag 6. Dezember 2016, 19:25

Re: Rabenvögel

Beitrag von traudich » Dienstag 16. November 2021, 18:06

Habe heute Nachricht bekommen, dass ein Gutachten die Dohlen kartiert hat und ein Ausgleich an der neuen Brücke geplant ist :thumbup:
Nistkästen: 26
Brutpaare: 12 BP
Küken: 27 davon 27 ausgeflogen
Adoptivküken: 13 davon 13 ausgeflogen
Neuansiedlungen: 3-4

Dodo
Beiträge: 1291
Registriert: Freitag 27. September 2019, 21:29

Re: Rabenvögel

Beitrag von Dodo » Dienstag 16. November 2021, 21:16

Das sind erfreuliche Nachrichten.
Da bin ich mal guter Dinge, dass die Hilfen an der neuen Brücke angenommen werden.

Du schreibst das Bauvorhaben wird sich über vier Jahre hinziehen.
Was ist zwischenzeitlich mit den Paaren die da eine Bleibe hatten?

Gruß Maddin

Benutzeravatar
traudich
Beiträge: 1422
Registriert: Dienstag 6. Dezember 2016, 19:25

Re: Rabenvögel

Beitrag von traudich » Dienstag 16. November 2021, 22:00

Dodo hat geschrieben:
Dienstag 16. November 2021, 21:16
Was ist zwischenzeitlich mit den Paaren die da eine Bleibe hatten?
Die alte Brücke wird erst abgerissen wenn die neue fertig ist..sonst kämen wir jahrelang nicht über die Weser :rolleyes:
LG
Nistkästen: 26
Brutpaare: 12 BP
Küken: 27 davon 27 ausgeflogen
Adoptivküken: 13 davon 13 ausgeflogen
Neuansiedlungen: 3-4

Antworten

Zurück zu „Rabenvögel“